Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Fitness-Ernährungsplan erstellen

Ein Fitness-Ernährungsplan kann Ihnen dabei helfen, Ihre Trainingsziele zu erreichen. Worauf es bei der Ernährung ankommt und welche Rolle Sportgetränke dabei spielen, erfahren Sie hier.

03.05.2011 09:00 | 3:15 Min | © Sat.1

Fitness-Ernährungsplan für den Muskelaufbau

Um Muskeln aufzubauen, benötigt der Körper Eiweiß. Auf einem Bodybuilding-Ernährungsplan sollten daher in erster Linie eiweißhaltige Lebensmittel wie Milchprodukte und Hülsenfrüchte stehen. Besonders gut geeignet ist mageres Fleisch wie Hähnchen und Pute. Auch mit Sportgetränken wie Eiweiß-Shakes können Sie Ihren Eiweißbedarf decken. Aber Vorsicht: Die Präparate enthalten viele Kalorien. Wenn Sie die Shakes trinken, ohne zu trainieren, bauen Sie keine Muskeln auf, sondern setzen stattdessen Fett an. Um Ihren Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen zu versorgen, sollten Sie zudem reichlich Obst und Gemüse essen. Auch Kohlenhydrate in Form von Reis oder Brot sind erlaubt. Am besten greifen Sie zu Vollkorn-Produkten.

Sportgetränke und Ernährungsplan zum Abnehmen

Wollen Sie hingegen abnehmen, müssen Sie gleichzeitig Ihre Ernährung umstellen. Es gibt zahlreiche Diäten, die eine schnelle Gewichtsreduktion versprechen – entscheidend ist aber am Ende die Energiebilanz. Achten Sie darauf, möglichst kalorienarm zu essen. Auf Ihrem Speiseplan sollte viel Gemüse stehen. Das Grünzeug füllt den Magen und weist gleichzeitig eine geringe Energiedichte auf. Bei Obst sollten Sie aufpassen: Immerhin enthalten die süßen Früchtchen jede Menge Zucker. Auch auf eiweiß- und kohlenhydrathaltige Lebensmittel sollten Sie nicht verzichten. Fleisch, Fisch, Brot und Reis gehören schließlich zu einer gesunden Ernährung dazu. Wichtig ist, dass Sie bei gehaltvollen Lebensmitteln wie diesen Maß halten. Zudem sollten Sie viel trinken. Mit zwei bis drei Litern Wasser pro Tag plus kalorienarme Sportgetränke kommen Sie Ihrer Traumfigur schneller nahe.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden