Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Parkour: Effizient und akrobatisch durch die Großstadt

Folge 3 Staffel 3

Im Parkour zählt er zu den Überfliegern: Damien Walter, ehemaliger Kunstturner. Seine spektakulären Moves dienen unzähligen Sportlern als Inspiration.

26.06.2012 20:15 | 7:39 Min | © kabel eins

Parkour: Was ist das?

Wie gelangt man so effizient wie möglich von A nach B? Darum geht es beim Parkour. Als Fortbewegungsmittel dient ausschließlich Ihr eigener Körper. Der sogenannte Traceur, so die Bezeichnung des Parkourläufers, läuft und springt dabei über verschiedenste Hindernisse, die auf seiner Strecke in der Großstadt liegen. Ein weiteres Merkmal der Sportart Parkour ist nämlich, dass diese nicht in der freien Natur, sondern in Städten betrieben wird.

Seinen Ursprung hat der Sport übrigens im Militärtraining. Vielleicht kennen Sie aber auch die französische Gruppe Yamakasi, welche den Parkour durch zahlreiche Film- und Fernsehauftritte populär machte.

Parkoursportler werden: Worauf es ankommt

Parkour bietet die Möglichkeit, die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen – Sie sehen Stangen, Mauern und Zäune als Trainingsmöglichkeiten. Ihre Kreativität sowie Ihre Beziehung zur Umwelt werden auf diese Weise gefördert. Weiterhin bildet der französische Trendsport ein gutes Ausdauertraining. Wer fit werden und bleiben möchte, sollte sich diesen Funsport daher nicht entgehen lassen.

Parkourläufer werden kann jeder. Alles, was sie benötigen, sind ein paar Turnschuhe, bequeme Kleidung sowie eine gesunde Selbsteinschätzung – Letztere ist wichtig, um seine eigenen Fähigkeiten beim Laufen nicht zu überschätzen. Ansonsten kann der Hindernislauf schnell zur schmerzhaften Erfahrung werden. Wer sich nicht traut, sich einmal anders über verschiedene Geländer und Straßen zu bewegen, kann an einem Workshop teilnehmen oder sich einer Gruppe anschließen.

Die Vorteile des Sports liegen auf der Hand: Sie können trainieren, wie es Ihnen beliebt, denn beim Parkour wird Individualität betont. Sie klettern gerne? Dann probieren Sie sich an einer Strecke aus, auf welcher Sie Ihrer Affinität nachgehen können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden