- Bildquelle: YouTube_Healthy-Living-with-April © YouTube_Healthy-Living-with-April

Kiste Wein brachte sie auf die Idee

Es passierte vergangenes Neujahr, als Fitnesstrainerin April Storey nach einer Möglichkeit suchte, um zu Hause zu trainieren, während ihre kleine Tochter schlief. Beim Anblick einer Kiste Wein kam der US-Amerikanerin dann die skurrile wie geniale Idee. „Ich dachte: ‚Naja, ich liebe Wein und ich liebe es, Sport zu machen, also sollte ich beides kombinieren“, erinnert sich April im Interview mit „ABC News“ zurück. Gesagt, getan.

So funktioniert das Wein-Workout

Mal stemmt sie Weinflaschen, ein anderes Mal ersetzt sie die Hantel durch ein Glas des Getränks. Das Wichtige beim Workout: Während der Trainingseinheiten sollte man sich zur Stärkung immer wieder ein Schluck Hochprozentiges gönnen. Denn der Wein hat hierbei gerade für Fitness-Muffel einen motivierenden Effekt.

April Storey begeistert das Netz

Ganz so ernst sollte man das Wein-Workout natürlich nicht nehmen, schließlich steht hierbei der Spaß im Vordergrund. Und das scheint April Storey auch mit jeder Faser ihres durchtrainierten Körpers zu vermitteln. Das Original-Video zu ihrem Wein-Workout zählt auf ihrer Facebook-Seite inzwischen mehr als eine Million Views – Tendenz minütlich steigend.

Angeber-Fact: Rad fahren, Skaten oder Kicken – darauf haben die meisten Deutschen keine Lust. Laut einer Erhebung verzichten 73,6 Prozent der Befragten auf sportliche Aktivitäten in ihrer Freizeit. Vielleicht könnte Aprils Wein-Workout ja ihre Meinung ändern.

Noch mehr Infos zu Funsport

Weitere beliebte Beiträge zu Funsport