Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Der Fanartikel-Test

Was braucht man als echter Fan, um seine Mannschaft zum Titel zu jubeln? Na klar: Eine ordentliche Fan-Ausrüstung! Wir haben verschiedene Gadgets getestet.

07.06.2010 05:30 | 4:06 Min | © Frühstücksfernsehen 2010

Aufblasbares Fußball-Kostüm

Auffallen um jeden Preis? Mit dem aufblasbaren Kostüm im Fußball-Look gelingt das ohne Frage! Das Kostüm ist bequem, könnte allerdings im Gedränge auf der Fan-Meile oder auch in der U-Bahn einige Schwierigkeiten bereiten. Obwohl das Gefühl als lebender Fußball sicherlich unbezahlbar ist – ca. 40 Euro für das aufblasbare Fußball-Kostüm ist unseren Testern dann doch zu viel.

Megaphon für den Torjubel

Achtung, fertig & jubeln! Von wegen … Bevor das Fan-Megaphon zum Einsatz kommen kann, muss es erst mit Batterien gefüttert werden. Nur leider steht diese Info nicht auf der Verpackung. Für einen spontanen Torjubel ist das 8 Euro Megaphon leider nix. Bei unseren Testern fällt der Taschenlautsprecher leider durch.

Fußballfeld-Kissen

Sitzplatzmangel auf der Fan-Meile? Kein Problem mit dem 8-Euro-Kissen im Fußballfeld-Design! Durch seine optimale Passform macht es jeden Bierkasten im Handumdrehen zum gemütlichen Fan-Hocker. Tolles Extra: In den Spielpausen kann man seine Kumpels zum Fingerfußball-Duell auf dem aufgemalten Mini-Spielfeld herausfordern. Ultra-gemütlich  und ultra-praktisch: Daumen hoch!

Fanfaren mit Torgarantie

Der Schall der Fanfare soll angeblich den Ball der eigenen Mannschaft zielgenau ins gegnerische Tor lenken. Laut ist die Pump-Tröte für etwas über 4 Euro ohne Frage – ob dank ihr auch mehr Tore für unsere Nationalelf fallen, sei dahingestellt. Aber zumindest kann man damit die Fangesänge der Gegner übertönen …

Fußballtor to go

Immer und überall ein Fußball-Duell austragen – das geht mit den faltbaren Fußballtoren. Im Praxistest zeigt sich allerdings: Die Tore für stolze 25 Euro sind leider nur was für kleine Kicker. 

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+