- Bildquelle: Fotolia/StefanieB. © Fotolia/StefanieB.

Viele Tipps, keine Lösung

Regelmäßig tauchen Ratgeber im Internet auf, die davon berichten, wie Frau von Welt den Scheitel zu tragen hat. Mal heißt es, dass der Scheitel auf der Schokoladenseite liegen muss, ein andermal wird die Mitte empfohlen – damit soll das Gesicht angeblich symmetrischer erscheinen. Doch was ist nun richtig? Promi-Friseur Ken Pavés hat darauf nun eine Antwort gegeben. Eines vorneweg: Die Mitte ist es nicht.

Augenbrauen als Orientierungspunkt

Stellt euch vor den Spiegel: Seht ihr die höchste Stelle eurer Augenbrauen? Genau auf diese muss der Scheitel zeigen. Laut Ken Pavés werden so nämlich Augen und Make-up betont. Ein ganz simpler Trick also, um beim nächsten Ausflug ins Nachtleben alle Blicke auf sich zu ziehen.

Stars schwören auf Pavés' Styling-Tipp

Ob Souldiva Beyoncé Knowles, Leinwandschönheit Amber Heard oder Supermodel Cara Delevingne: Längst haben auch die Großen des Showgeschäfts den Haar-Trick für sich entdeckt – und bekanntlich geben Stars im Bereich Styling ja den Trend vor. Also Ladys: Ab ins Badezimmer, um einen Hauch von Hollywood in euer Gesicht zu zaubern.

Angeber-Fact: Haare sind echte Schönheitsattribute. Nüchtern betrachtet sind sie jedoch nichts anderes als Hornfäden: ein Gemisch aus Keratin, Schwefel, Wasser und Fett.