Teilen
Merken
Urlaub & Reisen

Städtereisen nach Berlin: Die Hauptstadt ist im Trend

20.11.2012 • 10:00

Mit Tagesfahrten oder Wochenendreisen nach Berlin lernen Sie immer wieder neue Seiten der Hauptstadt kennen - nutzen Sie die Angebote von Bus & Bahn.

Kurz mal nach Berlin - auf einer Städtereise die Hauptstadt besuchen

Für Touristen aus der ganzen Welt steht Berlin ganz oben auf der Liste der beliebtesten Städtereisen. Die deutsche Hauptstadt hat eine bewegte Geschichte, die in vielen Teilen der Stadt auch heute noch lebendig ist. Zudem bietet sie eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und eine vielfältige Kunst- und Kulturszene. Wer es entspannt mag, der gönnt sich eine Rundfahrt auf der Spree oder macht es sich in einer der großen Grünanlagen Berlins bequem. Mitte, Friedrichshain und Kreuzberg laden mit vielen kleine Läden zu alternativen Shopping-Touren ein – und wer auf großzügige Einkaufsmeilen aus ist, der ist nach wie vor am Kurfürstendamm bestens aufgehoben. Berlin liegt quasi um die Ecke – und die Hauptstadt bietet für wirklich jeden Geschmack etwas.

Kurzurlaub in Berlin - schnell und günstig mit Bus und Bahn

Berlin bietet nicht nur unzählige Hotels und Pensionen in allen Preisklassen, die Stadt ist auch praktisch von jedem Ort Deutschlands aus gut zu erreichen. Auch das macht Berlin zu einem so beliebten Reiseziel für deutsche Urlauber. Für Ihre Städtereise oder Wochenendtrip nach Berlin können Sie entweder ein Komplettangebot inklusive Übernachtung nutzen oder Anreise und Unterkunft separat buchen. Der Vorteil einer Pauschalreise ist, dass Sie sich um nichts kümmern müssen – vom Hotel-Shuttle bis zu den Sightseeing-Tipps ist alles organisiert. Wer seinen Kurzurlaub in Berlin individuell bucht, hat die größtmögliche Flexibilität, kann zum Beispiel spontan einen Tag länger bleiben oder das Hotel wechseln. Pauschalangebote sind dafür in der Regel besonders günstig. So bekommen Sie für knapp 100 Euro pro Person ein Wochenende in Berlin mit An- und Abreise, einer Hotelübernachtung und Frühstück.

Berlin kennen lernen: Eine Städtereise, die sich lohnt

Jeder der insgesamt zwölf verschiedenen Bezirke Berlins hat seinen eigenen Charakter, seine Sehenswürdigkeiten und teilweise auch seine eigene Party-Szene. Auch das macht eine Städtereise nach Berlin so abwechslungsreich. Wer Berlin besucht, muss nicht unbedingt eine Sightseeing-Tour zum Checkpoint Charlie, dem Fernsehturm oder Schloss Charlottenburg machen. Genauso reizvoll kann es sein durch die verschiedenen Viertel zu schlendern. Das multikulturelle Kreuzberg mit hunderten authentischer Cafés und Restaurants, die jüdische Gemeinde und zwei wunderschöne jüdische Friedhöfen im Prenzlauer Berg, der berühmte türkische Markt am Maybachufer in Neukölln oder das grüne Zehlendorf mit seinen Parks und Museen – hier lernen Sie quasi nebenbei den Berliner Alltag kennen.