Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Bahnreisen, Autoreisen, Flugreisen – was ist schneller?

Bahnreisen mit dem ICE gelten als bequem, weil man sich im Gegensatz zu Autoreisen nicht durch den Verkehr quält und im Vergleich zu Flugreisen direkt in der City ankommt. Aber sind sie auch schnell?

16.11.2007 00:00 | 13:55 Min |

Vorteile und Nachteile von Bahnreisen

Bahnreisen sind ideal für Städtereisen: Sie befördern Reisende von Bahnhof zu Bahnhof – somit erreichen Sie ohne Umwege Ihr Ziel, und das auch noch umweltschonend. Zudem können Sie sich während der Fahrt entspannen, schließlich fährt ein anderer. Wichtig ist nur, dass Sie Ihre Anschlusszüge erwischen, sonst stehen längere Wartezeiten am Bahnhof an. Fragen Sie im Zweifel einen Bahnangestellten – dieser kann dafür sorgen, dass Anschlusszüge warten. Stockender Verkehr und Stau spielen bei Bahnreisen keine Rolle. Wohl aber die Witterung. Bei starkem Wind, Gewitter, Schnee oder Hagel fallen häufig Züge aus, verspäten sich oder werden umgeleitet. Schnelles Reisen mit dem Zug ist also nur bedingt möglich.

Flugreisen: Entspannt zum Ziel

Im Gegensatz zu Bahnreisen gelten Flugreisen als die schnellere Variante. Ob zum Kurzurlaub oder für eine Fernreise – auf die Abflugzeiten ist meist Verlass und zudem nimmt das Flugzeug immer die direkte Luftlinie. So sparen Passagiere viel Zeit. Dafür müssen Sie mindestens zwei Stunden für das Einchecken, die Sicherheitskontrollen und das Boarding einplanen. Wie viel Gepäck kann ich mitnehmen? Was darf ins Handgepäck? Diese Fragen sollten Sie am besten vor der Reise klären, um am Flughafen nicht unnötig aufgehalten zu werden.

Autoreisen – mehr PS gleich mehr Geschwindigkeit?

Autoreisen sind sehr viel flexibler als Flug- oder Bahnreisen. Mit dem Auto können Sie genau dann losfahren, wenn Sie mit Kofferpacken und Proviantzubereitung fertig sind. Das Gepäck kommt in den Kofferraum – ab jetzt brauchen Sie sich damit nicht mehr herumzuärgern. Doch wer Pech hat, gerät in den Feierabendverkehr oder – noch schlimmer – pünktlich zum Beginn der Schulferien in einen dicken Stau auf der Autobahn. Auch Baustellen mit Tempolimits sind keine Seltenheit. So vergehen mitunter einige Stunden mehr, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Mit 550 PS unter der Haube müsste es doch schneller gehen, damit könnte man sicher ein paar verschwendete Minuten gutmachen. Ob das stimmt, sehen Sie im SAT.1-Test Bahnreisen versus Autoreisen versus Flugreisen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden