Ratgeber

Fahrkarten

Hier versteckt die Deutsche Bahn ihre günstigsten Tickets

31.05.2016 10:20 Uhr
Dieser Tipp hilft euch garantiert bei der Urlaubsplanung.
Dieser Tipp hilft euch garantiert bei der Urlaubsplanung. © dpa

Es gibt einen simplen Trick, mit dem ihr an viel günstigere Bahntickets gelangt – und dafür müsst ihr weder an den Schalter oder Automaten noch auf die Bahn-Website. Wir verraten euch, wo die wirklichen Sparpreise winken.

Preiswirrwarr

Wie viel ein Bahnticket kostet, hängt von vielen Dingen ab: Wann ihr verreist, wie lange ihr die Fahrkarte im Voraus bucht und wohin es gehen soll, sind da nur drei wichtige Faktoren. Der Preis, den euch die Bahn anbietet, kann aber auch je nach Ort, an dem ihr bucht, variieren. Besonders günstige Tickets findet ihr nicht etwa aber auf der Internetseite der Deutschen Bahn, sondern auf einem anderen Preisportal.

Konkurrenzdruck lässt Preise purzeln

Die Bahn steht unter großem Preisdruck: Viele Fernbusse bedienen ähnliche Strecken, verlangen aber wesentlich weniger Geld von ihren Fahrgästen. Um im Konkurrenzkampf zu bestehen, bietet jetzt auch die Bahn sehr günstige Tickets an – aber augenscheinlich nur auf Fernbus-Vergleichsportalen. Eine Untersuchung der Website „Vergleich.org“ ergab, dass Bahntickets auf Busportalen fast immer am günstigsten sind.

Heftige Differenzen

Wer spontan mit der Bahn verreisen will, muss in der Regel besonders viel Geld für sein Ticket hinblättern. Auf Fernbusportalen fanden die Tester aber auch zwei Tage vor Abfahrt noch richtige Schnäppchen. Plant ihr euren Trip länger im Voraus, könnt ihr noch mehr Geld sparen: Einige Tickets wurden auf den Portalen für etwa 20 Euro angeboten, während sie auf der Seite der Deutschen Bahn bereits über 100 Euro kosteten.

Angeber-Fact: Immer mehr Menschen greifen auf das günstige Angebot der Linienfernbusse zurück. 2014 transportierte die Alternative zur Bahn bereits 16 Millionen Fahrgäste. Für 2016 wird die Zahl sogar auf 25 Millionen verkaufte Tickets geschätzt.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden