Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Reiseapotheke: Das muss mit

Wie wichtig eine Reiseapotheke während des Urlaubs sein kann, merkt man meist erst dann, wenn ein Krankheitsfall eintritt. Hier erfahren Sie, welche Reisemedizin Sie unbedingt mitnehmen sollten.

05.06.2009 05:30 | 3:30 Min | © SAT.1 Frühstücksfernsehen

Reiseapotheke packen: Dies darf nicht fehlen

Krankheit ist ein Begriff, welcher im Urlaub fehl am Platz ist. Dennoch kann niemand sicher sein, auf Reisen von Krankheiten verschont zu bleiben. Umso wichtiger ist es, für den Fall der Fälle gewappnet zu sein. Eine gut bestückte Reiseapotheke hilft in der Regel dabei, schnell wieder auf die Beine zu kommen. In Sachen Reisemedizin sollten Schmerztabletten wie Paracetamol oder Aspirin nicht fehlen. Auch für den Verdauungstrakt können entsprechende Mittel gegen Durchfall, Übelkeit, Verstopfung und Co. wichtig werden. Darüber hinaus sollten Sie stets  Präparate für die Wundversorgung mitführen, vor allem dann, wenn Sie in einen Aktivurlaub aufbrechen. Egal ob beim Camping, während des Wanderurlaubs oder im Sporturlaub – Pflaster, Verbandszeug und Wund-Desinfektionsmittel dürfen im Reisegepäck nie fehlen. Weitere wichtige Elemente Ihrer Reiseapotheke sind Mittel gegen Insektenstriche, ein Fieberthermometer sowie Sonnencreme und Lotionen gegen Sonnenbrand.

Reisemedizin: Wichtiges ins Handgepäck

Falls vorhanden, müssen Sie selbstverständlich Ihre täglich einzunehmenden Medikamente mit in den Urlaub nehmen. Wichtige Arzneien gehören ins Handgepäck, wo sie schnell zugänglich sind und nicht so leicht verloren gehen können. Nehmen Sie ausreichende Mengen an Reisemedizin mit – ein Ersatzrezept ist empfehlenswert, sodass Sie im Notfall vor Ort neue Medikamente erwerben können. Bedenken Sie schon während der Reisevorbereitungen, dass Flüssigkeiten, Sprays und Salben aufgrund verstärkter Sicherheitskontrollen am Flughafen nur in begrenzten Mengen mitgeführt werden dürfen. Ein ärztliches Attest sorgt dafür, dass Sie Ihre notwendigen Medikamente durch die Sicherheitskontrollen bekommen. Falls Sie unter Reiseübelkeit leiden, ist es empfehlenswert, Reisetabletten ins Handgepäck einzupacken.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden