Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Weltreise: Vom Traum zum konkreten Plan

Jeder, der gerne reist, hat vielleicht schon einmal davon geträumt, einfach den Koffer zu packen und auf Weltreise zu gehen. So einfach ist es leider nicht – vor der Weltreise steht viel Planung an.

10.04.2012 23:15 | 21:42 Min | © kabel eins

Rahmenbedingungen für die Weltreise klären

Wenn Sie den Entschluss für eine Weltreise erst einmal gefasst haben, sollten Sie zunächst die Rahmenbedingungen klären. Da drängt sich in erster Linie die Frage in den Vordergrund, wie viel Zeit Sie für Ihre Weltreise haben. Wer arbeitet, sollte frühzeitig mit dem Arbeitgeber seinen Urlaubsanspruch klären und ob er seinen Urlaub am Stück oder sogar unbezahlten Sonderurlaub nehmen kann. Auch wichtige Lebensereignisse wie die Hochzeit des besten Freundes sollten Sie bei der Planung berücksichtigen.

Die zweite wichtige Frage ist das Geld, das Ihnen für die Reise zur Verfügung steht. Flugtickets sind zwar deutlich günstiger geworden, trotzdem sollten Sie vor dem Abflug gründlich kalkulieren. Von Ihrem Budget hängen nicht nur die Dauer Ihrer Weltreise ab, sondern auch die Destinationen. Generell sind Metropolen kostspieliger als ländliche Regionen und das Leben ist in den meisten asiatischen und afrikanischen Ländern günstiger als beispielsweise in Ozeanien.

Route und Reisezeit planen

Nach dem Organisatorischen geht es dann endlich an die konkrete Reisevorbereitung. Wenn es Länder gibt, die Sie schon immer einmal besuchen wollten, dürfte das Grundgerüst schnell stehen. Den Rest der Weltreise stricken Sie dann einfach um diese Ziele herum. Wenn Sie Anregungen benötigen, stöbern Sie einfach durch Blogs von anderen Globetrottern. Wenn die Route halbwegs steht, sollten Sie sich überlegen, wann Sie welches Land bereisen wollen. Informieren Sie sich vorab über die klimatischen Verhältnisse in Ihren Zielländern, wenn Sie nicht unbedingt zur Regenzeit durch Thailand reisen wollen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden