Teilen
Merken
Ratgeber

Lichterkette basteln: Anleitung für hübsche Winterdeko

22.10.2012 • 00:00

Sie sind auf der Suche nach Ideen für eine schöne Winterdeko? Wie wäre es, wenn Sie eine Lichterkette basteln? Verschiedene Ideen und Anleitungen gibt’s von Deko-Expertin Bine Brändle hier, im SAT.1 Ratgeber.

Lichterkette basteln: Herbst- und Winter-Ideen

Deko & Basteln_2015_09_29_Lichterkette basteln_Bild 1_fotolia_imaginando
Lichterkette kaufen und einfach aufhängen? Langweilig! Mit ein paar Ideen wird wunderschöne und ganz individuelle Deko daraus. © imaginando - Fotolia

Geringer Aufwand, maximale Wirkung: Wer eine Lichterkette basteln möchte, kann zum Beispiel die Lämpchen der Kette einfach in die getrockneten Blüten einer Physalis zu stecken. Die zarten Blüten eignen sich für die herbstliche wie winterliche Dekoration. Die fertigen Lampions werden zum Beispiel mit Blättern, Kastanien, Nüssen und Tannenzapfen auf einem Teller oder in einer Schale schön dekoriert. In festlichem Glanz erstrahlt die Blütenkette zusammen mit günstiger Weihnachtsdeko wie Zimtstangen, Anissternen und getrockneten Apfelscheiben. In dem Arrangement versteckt man geschickt Batterie und Kabel, sodass diese nicht mehr zu sehen sind. Dann kann Weihnachten ja kommen!

Ein Licht-Blumenstrauß ist schnell gezaubert

Sehr schön anzusehen sind leuchtende Blumensträuße oder Girlanden aus buntem Krepppapier, mit denen Sie Ihre eigenen vier Wände dekorieren können. Im Video zeigt Deko-Expertin Bine Brändle anschaulich, wie Sie die einzelnen Lämpchen basteln können, sodass eine Lichterkette entsteht. Zunächst wird das Papier in lange Streifen geschnitten, dann jeder Streifen eingerollt und noch einmal zu einer Seite hin spitz geschnitten. Die entstandenen Streifen werden nun locker um die einzelnen Glühlämpchen der Lichterkette gewickelt und mit einem Band am Kabel befestigt. Jetzt vorsichtig die Papierblüten noch ein wenig zurechtzupfen und zu einem schönen Strauß binden, der dekorativ in einer Vase platziert wird.

Deko & Basteln_2015_09_29_Lichterkette basteln_Bild 2_fotolia_Ideenkoch
Möchten Sie eine Blumenstrauß-Lichterkette basteln, brauchen Sie neben der Beleuchtung vor allem eines: buntes Krepppapier. © Ideenkoch - Fotolia

Bines Tipp: Wenn Sie mit Papier und Lichterkette basteln, sollten Sie darauf achten, dass letztere mit einem TÜV-Siegel gekennzeichnet ist. So ist garantiert, dass die Lämpchen nicht zu heiß werden und möglicherweise das Papier entzünden. Dennoch sollten Sie eine Lichterkette niemals unbeobachtet lassen. Achtung: Lichterketten, die mit Netzstrom betrieben werden, sollten aus Sicherheitsgründen festgeklebt, batteriebetriebene Lichterketten hingegen können ruhig mit einem Tacker befestigt werden.

Sonne, Mond und Stern: Lichterkette als Leuchtbild gestalten

Einen tollen Effekt bei der Wandgestaltung erzielt man mit Lämpchen, die in ein Bild integriert werden. Um ein solches Lichtbild anzufertigen, wird bemalter Seidenstoff auf einen Holzrahmen gespannt und die Lichterkette auf der Rückseite am Rahmen befestigt. Geschickt hinter den einzelnen Motiven angebracht können einzelne Glühlämpchen verschiedene Elemente wie Mond oder Sterne ganz gezielt zum Leuchten bringen.

Aus einer Lichterkette kann auch gleich eine richtige Lampe selbst gemacht werden. Dazu nehmen Sie eine Spanplatte und sägen Ihr Wunschmotiv, das Sie vorher mithilfe von Vorlagen aufgezeichnet haben, aus. Nun noch schnell die Löcher für die einzelnen Lämpchen in das Brett bohren und anschließend die Spanplatte mit Acrylfarbe bunt bemalen. Bine zeigt im Video auch, wie Sie Abstandshalter aus Holz auf der Rückseite anbringen, um die Glühlämpchen durch die vorgebohrten Löcher zu stecken.

Lichterketten zum Selberbasteln: Weitere Ideen

Leuchtende Akzente können Sie natürlich auch anders setzen. Besonders hübsch: mit Garn, Kleister, Vaseline oder Frischhaltefolie und einigen Luftballons eine Lichterkette basteln. Dafür einfach ein paar Ballons in der gewünschten Größe aufblasen, zuknoten, mit Vaseline einreiben oder in Folie einwickeln und mit Garn umwickeln, bis eine runde Form entsteht. Dann Kleister auf die Finger geben, das Garn damit ummanteln und weiterwickeln. Zum Schluss den Ballon noch einmal komplett mit Kleister einschmieren und etwa einen Tag trocknen lassen. Mehrere Bälle ergeben eine schöne Lichterkette.

Deko & Basteln_2015_09_29_Lichterkette basteln_Bild 3_fotolia_Irina Fischer
Weihnachtlich-romantisch: ein beleuchteter Mistelzweig. © Irina Fischer - Fotolia

Zum Basteln mit Kindern müssen Motive her – ob Schneemann, Elch, Engel, Stern, Teddy oder Tannenbaum, Hauptsache mit Gesicht. Kreieren Sie aus Transparent- und Tonpapier verschiedene Tiere oder winterliche Motive und befestigen Sie diese an der Lichterkette. Basteln ganz easy! Wer’s romantisch liebt, kann auch einen Mistelzweig aufhängen, mit winterlichen Anhängern dekorieren und mit einer Lichterkette beleuchten – aber küssen nicht vergessen, wenn Sie drunter stehen.