Ratgeber

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Ideen für jedes Alter

14.12.2011 • 08:00

Sie müssen, dürfen oder wollen am 24. den Weihnachtsmann spielen? Dann haben Sie einen schweren Job. Denn heute müssen Weihnachtsgeschenke für Kinder nicht nur lustig, sondern auch noch nützlich sein. Ideen für schöne und praktische Präsente erhalten Sie im SAT.1-Ratgeber.

Lieber, guter Weihnachtsmann: Was ein gutes Geschenk ausmacht

Weihnachten mit Kindern ist für Eltern Geschenk und Herausforderung zugleich. Denn besonders Kinder nehmen kein Blatt vor den Mund und sagen, was sie denken. Entspricht das Weihnachtsgeschenk nicht ihren Vorstellungen, haben Mama, Papa, Oma und Opa daher ein Problem. Ideen, welche die Interessen der Kinder berücksichtigen, sind daher ein Muss. Anhaltspunkte liefert zum Beispiel der vorweihnachtliche Wunschzettel Ihrer Sprösslinge. Sind die Wünsche aber unerfüllbar, ist Kreativität gefragt. Tipp in Sachen Weihnachtsgeschenke für Kinder: Baby Born und Sally Secrets waren früher in, kommen heute aber sicher nicht mehr bei allen Mädchen gut an – das Gleiche gilt bei Jungs für Lego, denn mittlerweile gibt es Lego Technik. Zeichnet Ihre Tochter lieber, als mit Puppen zu spielen, ist ein Malbuch besser als eine Barbie, liebt Ihr Sohn Flugzeuge, freut er sich nicht über ein Schiff.

Nach den Weihnachtsliedern ist bekanntlich vor der Bescherung. Weihnachtsgeschenke für Kinder müssen auch äußerlich etwas hermachen, denn auch wenn der Inhalt das Wichtigste ist: Das Auspacken gehört dazu. Es erhöht die Spannung und verlängert die Bescherung. Geben Sie sich daher auch beim Einpacken besondere Mühe. Eine große Schachtel muss dabei nicht der Größe des Geschenkes entsprechen, begeistert Kinder aber umso mehr. Mit einer breiten Schleife dekoriert macht das Präsent noch mehr her. Ganz wichtig: Auch die Anzahl der Geschenke ist für Kinder entscheidend. Verschenken Sie zu einem Fahrrad also beispielsweise auch ein kleines Buch, ein Haargummi oder eine Piratenfigur – denn zwei Geschenke sind besser als eines.

Für die Kleinen: Spielzeug-Ideen für den Heiligen Abend

Besonders technikbegeisterte Jungs kommen Weihnachten auf ihre Kosten, denn Lego Technik lockt mit Angeboten rund um Hubschrauber, Schiffe, Trucks & Co. Der Clou: Sie lassen sich ganz einfach mit dem iPhone steuern und sind schon ab etwa 30 Euro im Handel erhältlich. Die Technisierung des Spielzeugs macht auch vor der klassischen Holzeisenbahn nicht halt. Alle Kinder, die eine Fernbedienung schon halten können, müssen auf Automatik und Sound im Bahnhof also nicht verzichten.

Wer Weihnachtsgeschenke für Kinder sucht, wird aber auch abseits von Fernsteuerung und Motor fündig: Ein Bobby Car mit Flüsterreifen beispielsweise unterstützt Kinder bei ihren ersten Fahrstunden und ist auch Eltern kein Gräuel mehr: Die Spielzeugautos verfügen mittlerweile über Flüsterreifen, die aus Gummi sind und keine Striemen auf dem hochwertigen Holzfußboden hinterlassen. Die Nachbarn freut's auch, denn Krachmachen ist mit einem Bobby Car heute schwieriger als früher. Ein Tipp für Jungs und Mädchen.

Mädchen, die auf Puppen stehen, lassen sich mit Barbie und Ken zu Weihnachten in der Regel nicht mehr abspeisen. Weihnachtsgeschenke für Kinder können ruhig etwas gruseliger sein. Geradezu dämonisch, aber total im Trend liegen mittlerweile Monster High-Puppen. Die klassischen Barbiepuppen wurden im Sinne Frankensteins ein wenig umgestylt – auch hierfür gibt es zahlreiches Zubehör, zum Beispiel einen Operationssaal. Wer die Gruselpuppen nicht mit ruhigem Gewissen verschenken kann, greift zum Klassiker: UNO. Nicht mehr langweilig mit Karten, sondern inklusive Gerät, auf dem die Namen eingesprochen werden, präsentiert sich das Spiel in neuem Gewand. Ein No-Go für kleine Mädchen und Jungs sind allerdings Gutscheine, denn damit können sie nicht spielen.

Für die Großen: Coole Weihnachtsgeschenke für Kinder

Alles rund um Computer und Video ist bei älteren Kindern besonders angesagt. Ob GoPro-Kamera oder Video-Racer – Jungs mit einem Fable für Stunts und Co. machen Sie hiermit eine ganz besondere Freude. Auch iPod, iTunes-Gutschein oder ein Computerspiel kommen als Weihnachtsgeschenke für Kinder gut an.

Und was gibt es zum Weihnachtsfest für die Mädels? Mit Musik, einem neues Handy oder dem Lieblingsfilm auf DVD können Sie kaum etwas falsch machen. Mädchen freuen sich aber auch über etwas Hübsches zum Anziehen. Stimmt die Marke, haben Sie schon vieles richtig gemacht – sind Sie sich bei Stil, Farbe und Schnitt allerdings unsicher, ist ein Einkaufsgutschein besser als schlechte Stimmung unterm Weihnachtsbaum.