Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Skigebiet St. Moritz: Urlaubsmekka für Superreiche

Die Schweizer Alpen – hier lockt im Winter das Skigebiet St. Moritz Urlauber aus aller Welt an. Warum es bei den Reichen und Schönen so beliebt ist? Der SAT.1-Ratgeber verrät es.

23.09.2012 11:00 | 4:27 Min | © SAT.1

Skigebiet St. Moritz: Schnee satt

St. Moritz ist eines der bekanntesten Skigebiete der Welt: Promis und Milliardäre verbringen hier ihren Urlaub. Der Grund: Hier ist man unter sich, hier gibt es Pisten aller Schwierigkeitsstufen für Skifahrer und Snowboarder, Schnee bis in den Frühling hinein und eine einmalige Aussicht auf die Berge. Mit stolzen 62 Euro für Erwachsene liegt der Tagespreis für einen Skipass hier allerdings weit über den Preisen anderer Skigebiete. Zum Vergleich: Ein Skiurlaub in Winterberg ist mit 30 Euro pro Person und Tag nur etwa halb so teuer.

Skiregion mit Promifaktor

Auch in Sachen Après Ski ist das Skigebiet St. Moritz so exklusiv wie kaum ein anderes. So liegt hier etwa mittendrin die nobelste Berghütte der Alpen: das El Paradiso. Hier machen die Superreichen Urlaub – bei Trüffeln, Austern, Kaviar und Champagner. Ab 12 Uhr mittags tobt hier der Bär. Doch die Preise haben es in sich – kein Wunder bei all den Leckereien auf der Karte. Für alle, die im Skiurlaub nicht auf den Cent achten müssen, ein heißer Tipp in Sachen Essen, Party und Service.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden