Teilen
Merken
Wohnen & Garten

Fotoalbum basteln: Ideen und Anleitung

22.10.2012 • 00:00

Verstauben Ihre Urlaubsfotos in einem Karton oder lagern auf dem PC? Wie wäre es, wenn Sie ein hübsches Fotoalbum basteln? Darin können Sie ganz gemütlich blättern und in Erinnerungen schwelgen.

Umschlag für ein Fotoalbum basteln

Wer ein Fotoalbum basteln möchte, braucht neben Kleber, Schere oder Teppichmesser, Lineal und Pappe auch eine Lochzange und die zugehörigen Ösen sowie einen Hammer. Den Einband für das Fotoalbum basteln Sie aus Pappe. Schneiden Sie dazu zwei gleich große Rechtecke aus und trennen Sie von einer Seite einen schmalen Streifen für den Falz ab. Kleben Sie die Vorderseite und Falz mit einem Abstand von mindestens drei Millimetern auf ein schönes Stück Papier, klappen Sie überstehende Ränder nach innen um – ganz so, als wollten Sie ein Schulbuch einschlagen – und drücken Sie alles fest. Nach dem gleichen Prinzip gehen Sie bei der Rückseite vor.

Themengerechte Gestaltung

Nun können Sie Vorder- und Rückseite für das Fotoalbum gestalten. Die Gestaltung sollte zum Urlaubsziel oder der Reiseart passen: Für den Strandurlaub, den Abenteuerurlaub und den Städtetrip lässt sich je ein einzelnes, ganz individuelles Fotoalbum basteln. Ideen kommen Ihnen bestimmt, wenn Sie sich die jeweiligen Fotos anschauen.

Die Innenseiten schneiden Sie aus weißem Papier aus – etwas kleiner als die Buchdeckel – und lochen sie an den Seiten. Übertragen Sie die Lochung auf den Falz und stanzen Sie mit der Lochzange zwei große Löcher hinein. Sobald Sie alle Seiten für das Fotoalbum mit Fotos beklebt haben, können Sie diese zwischen die Buchdeckel legen und das Ganze mit einem Band festbinden. Tipp: Nach der gleichen Anleitung können Sie auch ein Tagebuch gestalten.