Teilen
Merken
Wohnen & Garten

Holztablett im maritimen Stil: Do-it-yourself-Anleitung

22.10.2012 • 00:00

Sie lieben den maritimen Einrichtungsstil? Dann wird Ihnen bestimmt auch das Holztablett für eine schöne Teezeremonie gefallen, das Mellie Wutsch bastelt. Die passende Anleitung gibt‘s hier.

Wer aus jedem Strandurlaub mit einer Handvoll gesammelter Muscheln zurückkommt und nicht weiß, was damit anzufangen ist, bekommt jetzt die passende Idee: Dekorieren Sie damit ein einfaches Holztablett und verleihen diesem so einen maritimen Look. Weitere Materialien, die Sie benötigen, sind Drucke von Schiffen, Farbe, Pinsel, Klarlack und ein Teppichmesser.

Malen, Kleben, Verzieren

Im ersten Schritt sollten Sie das Holz streichen, passend zum Thema entweder in Blau oder Weiß. Wer ein Serviertablett im Shabby Chic selber machen will, bringt nur eine Schicht auf, sodass das Holz unter der Farbe durchscheint. Anschließend können Sie die Oberfläche abschleifen, um die für Shabby Chic typischen Macken und Kratzer zu erzeugen. Die aus alten Seefahrtsbüchern kopierten Bilder von Schiffen werden zunächst auf die richtige Größe zugeschnitten und dann mit Klarlack beziehungsweise Transferlack auf das Holztablett aufgeklebt. Sobald die Oberfläche getrocknet ist, können Sie überstehendes Papier vorsichtig mit einem Teppichmesser abschneiden. Zuletzt kommen die gesammelten Muscheln zum Einsatz. Kleben Sie diese mit Heißklebepistole auf das Serviertablett. Nach dem gleichen Prinzip können Sie passende Untersetzer, einen Dekokranz oder einen Kerzenständer selber machen.