Teilen
Merken
Wohnen & Garten

Kinderzimmer-Regal selber bauen – Anleitung und Tipps

22.10.2012 • 00:00

Wenn Sie ein Kinderzimmer einrichten möchten, sollten Sie möglichst viel Stauraum schaffen – zum Beispiel, indem Sie ein Kinderzimmer-Regal selber bauen. Eine Anleitung finden Sie hier.

Stauraum über dem Wickeltisch

Babykleidung, Schnuller, Spielzeug, Windeln und Co. sollten immer in der Nähe der Wickelkommode untergebracht werden, damit Sie beim Wickeln das Kind nicht aus den Augen lassen müssen. Alle Utensilien zusammen brauchen jedoch jede Menge Platz. Bine Brändle zeigt, wie Sie ein Kinderzimmer-Regal selber bauen können, und gibt Tipps zur Gestaltung. Wie wäre es beispielsweise mit einem Kinderzimmer-Regal in Form eines Froschkönigs oder einer Prinzessin? Dafür benötigen Sie folgende Materialien: Holzplatten aus dem Baumarkt – ein Zentimeter dickes Sperrholz für die Rückwand, dickeres Fichtenholz für den Regalboden und die Seitenwände –, Acrylfarbe, Nägel, Hammer, Holzleim und Stifte zum Vorzeichnen der Motive.

Regal selber bauen

Möchten Sie ein Regal selber bauen, das eine spezielle Form hat, sollten Sie diese zunächst grob skizzieren. Zeichnen Sie das gewünschte Motiv auf die Holzplatten und sägen Sie dieses dann mit der Stichsäge aus – so können Sie sogar um die Ecke sägen und erzielen saubere Kanten. Allerdings sollten Sie mit Schleifpapier nacharbeiten, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Teile, die Sie mehrfach benötigen, etwa den Fuß und das Knie des Froschkönigs, sägen Sie am besten einmal aus und verwenden die Form dann als Schablone für das Gegenstück. Sobald alle Teile ausgesägt sind, können Sie sie mit Holzleim fixieren und festnageln.

Kinderzimmer-Regal bemalen

Nun geht es an die farbliche Gestaltung des Regals. Acrylfarben enthalten keine Lösungsmittel und sind somit für ein Kinderzimmer-Regal gut geeignet. Beim Malen mit Acryl können Sie die Farben nach Belieben mischen und verdünnen. Wenn Sie beispielsweise unterschiedliche Grüntöne auftragen, wirkt der Frosch gleich viel plastischer. Große Flächen bemalen Sie am einfachsten mit einem dicken Pinsel, in die Ecken kommen Sie besser mit einem feinen Pinsel.