Teilen
Merken
Wohnen & Garten

Dachschräge zum Trotz: Dachwohnung einrichten

22.10.2012 • 00:00

Wer seine Dachwohnung einrichten möchte, steht vor besonderen Herausforderungen. Um den Platz unter einer Dachschräge sinnvoll zu nutzen, braucht es gute Ideen und platzsparende Möbel. Einrichtungstipps hier, im SAT.1 Ratgeber.

Mit Einbauschränken die Dachschräge gestalten

Die beste, aber auch teuerste Lösung für eine Dachschräge: Einbauschränke.
Die beste, aber auch teuerste Lösung für eine Dachschräge: Einbauschränke. © bluedesign - Fotolia

Ob Badezimmer mit Dachschräge, Bett unter Dachschräge oder Wohnraum mit schrägen Wänden und Dachschrägenfenster – in einer Dachgeschoss-Wohnung ist meist nur wenig Platz für hohe Möbel, einen massiven Kleiderschrank und tiefe Hängelampen. Umso wichtiger, dass der vorhandene Raum gut genutzt wird. Wenn Sie eine Dachwohnung einrichten, sollten Sie daher am besten mit einem Einbauschrank oder Kommoden arbeiten. Wem das zu teuer ist, der muss sich mit Ikea-Hacking oder einer anderen individuellen Lösung begnügen.

Wie Profi-Einrichterin Mellie Wutsch im Video zeigt, können Sie mithilfe eines Paravans den Raum teilen. Alternativ können Sie natürlich auch einen Vorhang oder eine Schiebetür anbringen. In die Ecke unter der Dachschräge kommen Regale im Modulsystem, der Kleinkram wird in Kisten sortiert. Auch niedrige TV-Möbel, Sideboards und Rollcontainer sind eine gute Idee, wenn Sie Stauraum schaffen möchten.

Dachwohnung einrichten: Niedrige Möbel

Eine besondere Herausforderung ist es, wenn Sie eine Dachwohnung einrichten m...
Eine besondere Herausforderung ist es, wenn Sie eine Dachwohnung einrichten müssen, die zwei Schrägen hat. © contrastwerkstatt - Fotolia

Damit eine Wohnung mit Dachschrägen nicht gedrungen oder beengt wirkt, sollten Sie mit einigen Tricks arbeiten. Wichtig, wenn Sie eine Dachwohnung einrichten möchten: vorwiegend niedrige Möbel, sprich kleine Tische, niedrige Sofas und flache Sideboards. So wirken die Räume luftiger und größer. Generell gilt: Weniger ist mehr! Die Inneneinrichtung sollte dezent und zurückhaltend sein, nicht zu dominant. Ein hohes Regal findet hier eher keinen Platz.

Wer auf Farbe steht, darf gern mit einzelnen Möbeln und Deko-Elementen Akzente setzen. Eine Dachschräge bunt zu streichen, ist weniger zu empfehlen, weil diese dadurch zu stark ins Blickfeld rückt. Weitere Ideen, wie Sie eine Dachwohnung einrichten und dekorieren können, hat Mellie Wutsch. Im Video zeigt sie, wie man mit Lampen, Stoffen und Bildern verschiedene Wohnzonen einrichten kann.

Wer einen Dachschrägenschrank selber bauen möchte, findet im SAT. 1 Ratgeber eine Schrank-Anleitung, bei der Sie sich sicher einiges abschauen können.