Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Pool selber bauen: Planung ist entscheidend

Ein Schwimmbecken im Garten muss nicht teuer sein. Wenn Sie sich Ihren Pool selber bauen, können Sie mehrere Tausend Euro sparen. Worauf es bei der Planung und beim Bau ankommt, erfahren Sie hier.

21.07.2013 22:15 | 9:27 Min | © kabel eins

Pool selber bauen: Baugenehmigung einholen

Der Bau eines Swimmingpools ist kein Zuckerschlecken. Sie müssen einiges an Zeit und Schweiß investieren, bevor Sie sich im eigenen kühlen Nass erfrischen können. An erster Stelle eines jeden Bauprojektes steht natürlich die Planung. Wichtige Fragen, die Sie vorab klären sollten, betreffen insbesondere die Baugenehmigung. Erkundigen Sie sich beim örtlichen Bauamt, ob Sie für Ihren Gartenpool eine Genehmigung brauchen. Zur Überprüfung des Bauvorhabens benötigt das Bauamt in der Regel eine Planzeichnung des Pools und des Grundstücks. Diese kann ruhig von Ihnen selbst erstellt werden, wichtig ist nur, dass die Maße stimmen. Von Baugenehmigungen ausgeschlossen sind Planschbecken oder andere provisorische Becken, die wieder mühelos entfernt werden können.

Anleitung durch Spezialisten

Ist das Bauprojekt abgesegnet, kann es losgehen – Sie dürfen Ihren Pool selber bauen. Dafür benötigen Sie neben dem Material auch entsprechende Gerätschaften. Ein Bagger muss her, schließlich wollen Sie das Loch für das Becken nicht mit einer Schaufel graben. Bagger können Sie in verschiedenen Größen mieten. Wichtig: Wenn bei der Realisierung des Poolprojektes Fragen aufkommen, sollten Sie auf jeden Fall Fachkräfte zurate ziehen. Fehler können Sie ansonsten teuer zu stehen kommen. Ist beispielsweise das Becken schief angelegt und bereits einbetoniert, verursacht die Korrektur mehr Kosten, als vorher einen Fachmann mit der Arbeit zu beauftragen.

Fazit: Jeder kann einen Pool selber bauen, sofern das Vorhaben gut durchplant ist und Sie – wenn es nötig ist – Spezialisten zu Rate ziehen.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden