- Bildquelle: dpa © dpa

Rezepte satt

Das Haus Vorwerk hat sich ein Goodie ausgedacht, um Thermomix®-Fans bei der Stange zu halten. Mit dem Upgrade-Modul Cook-Key können die Besitzer des Thermomix® ihre Küchenmaschine WLAN-fähig machen und damit mit dem Internet verbinden. So kann die Maschine auf fast unendlich viele Rezepte im Thermomix®-Rezeptportal zugreifen, aktuell immerhin 1.600. Der Wermutstropfen: Das Portal ist nur für sechs Monate gratis, danach fällt eine Abogebühr von 36 Euro pro Jahr an. Und offenbar ist das Gadget nur mit dem neuesten Thermomix® TM5 kompatibel.

Cook-Key

Der Cook-Key wird im Laufe des Jahres erscheinen und 99 Euro kosten. Schnell zugreifen lohnt sich, denn ab 2017 müssen Thermomix®-Nutzer schon 129 Euro für das nützliche Modul hinlegen. Es wird in den Koch-Chip-Anschluss des TM5 hineingesteckt, in den ihr bisher die digitalen Kochbücher eingelegt habt. Wie bisher wird der Cook-Key euch durch Rezepte leiten, zusätzlich kann er euch aber mit dem Rezeptportal von Thermomix® verbinden. Rezepte, die euch gefallen, könnt ihr dann einfach eurem Wochenplaner hinzufügen.

Angeber-Fact: Wer noch keinen Thermomix® besitzt, aber mit der Anschaffung liebäugelt, sollte noch etwas abwarten. Ein Kombipaket aus dem Thermomix® TM5, dem Cook-Key, einem Kochbuch und drei Gratisausgaben des Thermomix-Magazins kommt demnächst für 1.299 Euro auf den Markt.

Alles zum Thema Haushalt

Weitere Haushalts-Informationen

Noch mehr zum Thema Haushalt