Gartenhelfer

Nicht nur für den Menschen ist Schimmel gefährlich, auch Pflanzen leider unter dem ekligen Pilz. Ihr müsst jedoch nicht gleich zum teuren chemischen Entferner greifen, um eure Pflanzen zu schützen. Es reicht, wenn ihr Paracetamol im Haushalt habt. Das Schmerzmittel verhindert nämlich Schimmelbildung. Einfach eine klein gebröselte Tablette mit Wasser vermischen und das Gewächs mit dem flüssigen Ergebnis regelmäßig befeuchten. So hat der fiese Schwamm keine Chance.

Beauty-Mittel

Auch bei Akne oder Schuppenflechte kann Paracetamol angeblich aushelfen. Dazu müsst ihr fünf Pillen zerkleinern und in 150 Milliliter lauwarmes Wasser geben. Das Gemisch einmal kräftig umrühren, bis sich die Tabletten komplett aufgelöst haben und das Ganze anschließend auf die betroffene Stelle auftragen. Nach kurzer Zeit solltet ihr merken, dass das Arzneimittel eine beruhigende Wirkung bei gereizter Haut hat. Wer hätte das gedacht? 

Schuppenkiller

Ihr habt schon jegliches Anti-Schuppen-Shampoo benutzt, von eurem Kopf schneit es aber immer noch? Dann probiert es mal mit Paracetamol. Zum Zerkleinern der Tabletten solltet ihr hier jedoch einen Mörser benutzen, da das Medikament in Pulverform mit dem genutzten Shampoo vermischt werden muss. Euren Kopf massiert ihr dann mit dem Mix gut ein und spült abschließend mit Wasser nach. Die im Paracetamol enthaltenen Wirkstoffe machen dann aus Schuppen endgültig Schnee von gestern.

Angeber-Fact: In einer Umfrage landete Paracetamol mit 16,4 Prozent nur auf Rang vier der beliebtesten Schmerzmittel. Die Spitzenplätze belegten der Reihe nach Aspirin Plus C, Aspirin Schmerztabletten und Voltaren.

Alles zum Thema Haushalt

Weitere Haushalts-Informationen

Noch mehr zum Thema Haushalt