Wohnen & Garten

Strumpfhose als Haushaltshelfer

26.01.2012 • 05:30

Die kaputte Strumpfhose als praktische Haushaltshilfe gegen Tierhaare, Fussel und Staub verwenden? Das klingt erstmal sehr eigenartig. Haushaltsexpertin Bettina testet die Strumpfhose beim Staubwischen, Fussel entfernen und Ehering wiederbekommen.

Staubwischen mit der Strumpfhose

Der verstaubte Kaminsims soll als Testoberfläche herhalten. Die Strumpfhose lädt sich beim Wischen übers Holz elektrostatisch auf. Dadurch werden kleinste Staubkörner angezogen. Die Strumpfhose kann mit einem Mikrofasertuch locker mithalten.

Strumpfhose über der Tierhaarbürste

Die feine Strumpfhose wird über die stachelige Bürste gezogen. Die Tierhaare bleiben beim Bürsten einfach in der Strumpfhose hängen. Die Bürste ist komplett haarfrei.

Kleidung mit der Strumpfhose entfusseln

Man gleitet mit dem Feinstoff einfach über das Kleidungsstück. Dabei soll wieder die statische Ladung helfen und hässliche Fussel anziehen. Doch auch mit doppelter Strumpfhosenlage lassen sich die Fussel nicht wirklich leicht entfernen. Mit der Fusselrolle ist dagegen der Stoff nach wenigen Handgriffen fusselfrei.

Strumpfhose als Auffanghilfe für den Staubsauger

Wenn mal der Ehering unter das Klavier kullert, soll der mit einer Strumpfhose präparierte Staubsauger helfen. Der Ring soll dabei lediglich angesaugt werden und in der Strumpfhose hängen bleiben. Nach ein paar Versuchen ist der Ehering gerettet.