Clip

17:30 SAT.1 Bayern

Oberpfalz: Dritter Verdächtiger von Juwelierraub festgenommen

Drei Räuber hatten am Montag kostbare Armbanduhren im Wert von zusammen mehreren 10.000 Euro erbeutet.

Teure Armbanduhren gestohlen

Drei Räuber hatten am Montag kostbare Armbanduhren im Wert von zusammen mehreren 10.000 Euro erbeutet. Die Täter hatten den Juwelier niedergeschlagen und gefesselt. Eine Geschäftsfrau aus dem benachbarten Laden bemerkte den Überfall und wollte die Polizei alarmieren. Auch sie wurde von einem der Räuber gefesselt, ehe sie den Notruf absetzen konnte. Der Juwelier wurde bei dem Raubüberfall verletzt und musste den Angaben nach ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Juwelier geschlagen und gefesselt

Nach dem Überfall waren am Amberger Bahnhof zunächst zwei Männer festgenommen worden, die nach Einschätzung der Polizei mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten. Ob es sich dabei um zwei der drei Räuber handelt, stand zunächst aber nicht fest. Der dritte Verdächtige wurde in Schmidmühlen im Landkreis Amberg-Sulzbach festgenommen. (dpa)

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767
USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Chefredakteure: Harry Klein, Alexander Stöckl