- Bildquelle: dpa © dpa

Bayern und Tschechien wollen ihre Bahnverbindung verbessern. Im Fokus stehen dabei die beiden Hauptstrecken von München und Nürnberg über die Grenze. Für den Ausbau der südlichen Hauptstrecke hat der Freistaat gemeinsam mit Tschechien eine Studie in Auftrag gegeben.

Die Ergebnisse werden am Mittwoch beim Bayerisch-Tschechischen Bahngipfel in Furth im Wald (Kreis Cham) vorgestellt. Daran nehmen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Tschechiens Verkehrsminister Dan Ťok und Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) teil.

Der Streckenausbau soll den Zugverkehr konkurrenzfähiger machen im Wettbewerb mit Fernbusunternehmen.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein