32 Prozent der Befragten waren für ein eigenständiges Bayern, wie eine am Montag veröffentlichte Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Bild-Zeitung ergab.

In keinem anderen Bundesland stimmten demnach mehr Menschen für eine staatliche Souveränität. Mit jeweils 22 Prozent landeten das Saarland und Thüringen auf dem zweiten Platz, gefolgt von Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern (jeweils 21 Prozent).

Dagegen sehnt sich in Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Niedersachsen nicht einmal jeder zwölfte Bürger (jeweils acht Prozent) nach einer Abspaltung von Deutschland.

Befragt wurden 2076 Menschen ab 18 Jahren zwischen dem 29. Juni und dem 5. Juli 2017. Die Frage lautete: "Stimmen Sie der folgenden Aussage zu oder lehnen Sie sie ab: Mein Bundesland sollte unabhängig von Deutschland sein."

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein