- Bildquelle: Friso Gentsch/dpa © Friso Gentsch/dpa

Bei einem Unfall ist ein Auto in Ismaning nahe München in zwei Teile gerissen worden. Ein 19-Jähriger war nach Polizeiangaben deutlich zu schnell durch eine 30er-Zone gerast und hatte kurz nach der Ortsausfahrt die Kontrolle über den Wagen verloren. Dieser schleuderte am Samstag quer zur Straße und zerschellte an einem Baum. Die Fahrzeugfront drehte sich noch einmal um 360 Grad, stieß gegen ein Brückengeländer und schleuderte noch etwa 40 Meter weiter - dennoch konnten der Fahrer und sein 17 Jahre alter Beifahrer das Wrack mit nur leichten Verletzungen verlassen. (dpa)

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein