Das Problem der Netzabdeckung ist in Bayern präsent wie nie zuvor.

Weniger als die Hälfte der Verbindungen haben gute Qualität

Laut einer aktuellen Studie haben nur weniger als die Hälfte aller mobilen Telefon-Verbindungen eine gute Qualität. 

Noch schlechter steht es um die Quote beim mobilen Surfen: Lediglich 20 Prozent der Internet-Verbindungen sind gut. Der Rest nur schlecht oder mittel. 

Der neue Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, möchte das überall verbessern: Es soll künftig eine App geben, mit der Bürger Funklöcher melden können, damit dort dann durch den Bau von neuen Funkmasten ausgeholfen werden kann.

Bis dahin können Sie sich an unseren Tipps orientieren:

- Herausfinden, welcher Handy-Typ man ist: Wieviel telefoniere ich? Wie oft nutze ich das mobile Internet?

- Überprüfen, wie es um die Netzabdeckung des Anbieters am eigenen Wohnort steht.

- Sich gegebenenfalls über andere Telefon-Anbieter informieren

- Oder einfach mal rumfragen: Nachbarn, Freunde, Bekannte nach Erfahrungen fragen

Damit kann das Netz nur besser werden! 

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein