Zutaten:

275 g Mehl, 250 g kalte Butter, 80g Zucker, Zitronenschale gerieben nach Geschmack, 3 Eigelb, 3 Eiweiß, 250 g Puderzucker  

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Zucker, Zitronenschale und Eigelb einen Knetteig herstellen, für mindestens 30 min kühlen.

In der Zwischenzeit die Eiweiß mit nach und nach Puderzuckerzugabe sehr sehr steif zu einer schönen Baisermasse schlagen. Es kann 10 min dauern bis richtig schöne, stabile Spitzen zu sehen sind.

Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Kühlen Teig auf bemehlte Fläche 3mm dünn ausrollen, runden Blütenausstecher in Mehl klopfen und diese ausstechen.

Blütenteig auf mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Ofen auf 160° O/U-Hitze vorheizen.

Mit dem Spritzbeutel am Rand der Kekse kleine Tuffs aufspritzen, keine Lücken lassen und mittig freilassen.

Ca. 15 min backen und abkühlen lassen.

Säuerliche Marmelade nach Geschmack etwas erwärmen und die Blüten damit mit einem kleinen Löffel füllen.