Zutaten:

300g Mehl, 500g Butter, 200g gemahlene Walnüsse, 150g Puderzucker, 1 TL Kakaopulver, 1 Ei, 1 Dose karamellisierte Kondensmilch

Zubereitung: 

Aus Mehl, 200g von der Butter, gemahlenen Walnüssen, Puderzucker, Kakaopulver und dem Ei einen Knetteig herstellen und für ca. 30 min kühlen.

Ofen vorheizen auf 180 Grad O/U-Hitze.

Backblech mit Backpapier belegen, Förmchen gut mit Butter fetten.

Teig in kleinen Stücken abreisen und in die Förmchen drücken, Rand gerade gestalten.

Ca. 10-12 Min backen.

Kurz abkühlen lassen und dann aus den Förmchen klopfen.

Vollständig auskühlen lassen.

Füllung:

300g weiche Butter schaumig rühren und dann 1 Dose karamellisierte Kondensmilch homogen unterrühren. Nusshälfte kuppelartig bis zum Rand füllen, 2. Nusshälfte auflegen und zusammendrücken.

Rand mit dem Finger glatt abstreichen.

Puderzuckerglasur herstellen und Oberfläche damit bestreichen. 

Trocknen lassen.

Mit Goldspray besprühen und mit Goldglitter bestreuen.

Nüsse müssen gekühlt gelagert werden.