17:30 SAT.1 Bayern

Frostschäden bedrohen Obsternte

Staffel 103.05.2017 • 17:30

Die frostigen Nächte der letzten Tage und Wochen haben den Obstbauern in Bayern schwere Einbußen bei der Ernte beschert. Nach den ungewöhnlich warmen Temperaturen Ende März, war der Frost besonders verheerend. Nach Einschätzung des Bayerischen Bauernverbands könnten die Schäden im zweistelligen Millionenbereich liegen. Besonders betroffen sind dabei Kirschen oder Zwetschgen. Auch viele Weinreben sind beschädigt. Für den Verbraucher heißt das, dass Obst und Wein aus der Region in diesem Jahr wohl teurer werden.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767
USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Chefredakteure: Harry Klein, Alexander Stöckl