Teilen
Merken
17:30 SAT.1 Bayern

Bertram Brossardt (vbw) bei SAT.1 BAYERN

09.03.2019 • 17:00

Die Konjunktur in Deutschland und in Bayern wird schwächer. Der drohende Brexit, Trumps Drohungen gegen die deutschen Autohersteller und der Diesel-Streit sind nicht ohne Folgen geblieben. Wie können Politik und Wirtschaft am besten auf die veränderte Situation reagieren? Darüber spricht Moderatorin Sabine Arndt mit dem Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), Bertram Brossardt. Er spricht sich für eine stärker wirtschaftsfreundliche Politik aus, die die Wachstumskräfte wieder mobilisiert. Etwa durch eine vernünftige Steuerpolitik, die eher auf Entlastung setzt als auf Umverteilung durch Bürokratie. Die SPD-Pläne für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung und für eine komplizierte Reform der Grundsteuer stoßen auf entschiedenen Widerstand der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft.

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein