Wählercheck Februar
Wählercheck Februar

17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck - Bayern-Umfrage Februar 2020 

Friedrich Merz ist bei der Frage, welcher Politiker den Wählern als neuer CDU-Vorsitzender am liebsten wäre mit 28% Zustimmung zwar der stärkste Kandidat. Von klar kann aber keine Rede sein: Armin Laschet wünschen sich 20%, Norbert Röttgen 16% und Jens Spahn 13%. Bei den CSU-Anhängern liegt Merz mit 41% deutlicher vorn (Röttgen 20%, Laschet 19%, Spahn 12%).

Die Unsicherheit in der Wählerschaft spiegelt sich auch bei der Frage der Erfolgschancen eines neuen CDU-Vorsitzenden wider, wenn Angela Merkel bis Herbst 2021 im Amt bleibt. Eine knappe Mehrheit (46%) räumt ihm keine realistische Chance ein, 45% schon. Etwas optimistischer sind die CSU-Anhänger (61%).

Gut zwei Wochen vor den Kommunalwahlen hält sich die CSU in der politischen Stimmung trotz Unionsturbulenzen auf stabilem Niveau, sie kann das Landtagswahlergebnis halten und verbessert sich leicht auf 38%. Die Grünen kommen in der Sonntagsfrage auf  20%, Freie Wähler und AfD 11%, die SPD liegt bei 9%, die Linke bei 4% und die FDP stürzt ab auf 3%. ,

Markus Söder erhält einen neuen Spitzenwert bei der Zustimmung, jetzt halten ihn 63% für einen guten Ministerpräsidenten – das ist der beste bisher gemessene Wert. Auch bei den CSU-Anhängern erhält er den Spitzenwert von 87%, unter den Freien Wählern immerhin 79%. Dies sind Werte, die an die besten CSU-Zeiten erinnern.

Unterschiedlich ist die Zufriedenheit mit der Staatsregierung und der Bundesregierung: Während sich die Staatsregierung guter Zustimmungswerte erfreut (56%), sinkt die Zufriedenheit mit der Bundesregierung auf 29% ab. Ambivalent wird Angela Merkel beurteilt: 50% sind zufrieden, 46% unzufrieden. 

Der komplette 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck heute Abend um 17:30 Uhr in SAT.1.

Der 17:30 SAT.1 Bayern Wählercheck, Bayern-Umfrage, wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von „17:30 SAT.1 Bayern“ durchgeführt. Es handelt sich um eine repräsentative Telefonbefragung in Bayern mit 1.006 Befragten im Zeitraum vom 17.02.20 bis 24.02.20. Bei Veröffentlichung bitten wir um Quellenangabe: „17:30 SAT.1 Bayern“. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 089/ 204 007 100 zur Verfügung.

Hier gehts zum Fragebogen. 

Verantwortlich für den Inhalt:
Privatfernsehen in Bayern GmbH & Co. KG, Hollerithstraße 3, D-81829 München
vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
Privatfernsehen in bayern Verwaltungs GmbH (persönlich haftend)
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 157767, USt.-IdNr.: DE 814453232
Kontakt: Tel. 089/204 007 0, E-Mail: info@sat1bayern.de
Datenschutzbeauftragte: Dagmar Krauß datenschutz@sat1bayern.de
Es gelten die Datenschutzbestimmungen von SAT1.de
Programmaufsicht: Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Verantwortlich für den Inhalt: Alexander Stöckl, Chefredaktion: Alexander Stöckl, Harry Klein