Anzeige
Die Ringe wurden abgelegt

"Hochzeit auf den ersten Blick" 2022 - Trennung bei Natascha und Dennis: Deshalb hat die Ehe nicht funktioniert

  • Veröffentlicht: 25.11.2022
  • 08:15
  • D.S.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das große Finale der 9. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" ist vorüber. Wer sich für eine gemeinsame Zukunft entschieden hat und wer sich getrennt hat, kannst du hier nachlesen. Zu den einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten geht es hier lang. 

  • Alle Sendezeiten und Infos über die Wiederholung findest du hier.

  • Über neun Staffeln hinweg wurden viele Paare gematcht und verheiratet. Wenn du wissen willst, wer noch zusammen und wer getrennt ist, folge diesem Link. 

Anzeige

Die Differenzen zwischen Natascha und Dennis haben sich nach den Flittertagen auf Ibiza nicht verflüchtigt. Nun haben sich die beiden für die Scheidung entschieden. Was die Gründe dafür sind, verraten sie im Finale der Show.

+++ Update 22. November 2022 +++

Natascha und Dennis nach den Flittertagen verunsichert

Was auf Ibiza passiert, bleibt auf Ibiza? Das gilt nicht für Natascha und Dennis. Er offenbart im finalen Gespräch mit den Expert:innen, dass es ihm auch nach den Flittertagen "nicht so gut" gehe. Insgesamt sei der gemeinsame Urlaub nicht einfach gewesen. Aber Nataschas Aussage, dass Dennis nicht ihr Typ sei und sie auch "keinen Bock" habe, ihn kennenzulernen, hat den 28-Jährigen hart getroffen. Das lässt selbst die Expert:innen aufhorchen.

Als die Eschweilerin mit der Aussage konfrontiert wird, leugnet sie diese nicht und entschuldigt sich vielmehr dafür. Der 30-Jährigen tut das Gesagte nicht nur leid, sie habe das im Affekt gesagt.

Dennis: "Irgendwas muss da ja sein"

Im weiteren Gespräch werden beide gebeten, positive Eigenschaften des jeweils anderen aufzuzählen. Dennis beginnt. "Ich mag ihr Lachen, sie versteht meinen Humor. Irgendwas muss da ja sein", meint der Innendienstler hoffnungsvoll. Natascha fällt die Entscheidung schon schwerer: "Da gibt es nicht so viele Punkte, die man ansprechen kann", sagt sie. "Er ist aufmerksam. Das habe ich auch gemerkt", fügt sie hinzu.

Anzeige
Anzeige
HadeB 2022 - Janas & Markus' Hochzeit
News

Wie entscheiden sich die Paare im Finale? Wer bleibt zusammen, wer trennt sich?

Das Finale von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2022 war für die Kandidat:innen eine emotionale Achterbahnfahrt. Wer hat sich für die Ehe entschieden - und welche Paare gehen getrennte Wege?

  • 25.11.2022
  • 08:23 Uhr

Natascha und Dennis gehen getrennte Wege

Natascha und Dennis möchten weiter an ihrer Beziehung arbeiten. Sie wollen sich nicht unter Druck setzen und einander ohne Kameras besser kennenlernen, da sind sie sich einig. Trotzdem müssen sie im Finale eine Entscheidung treffen …

Anders als in den vorherigen Staffeln geben die Paare ihre Entscheidung für Ehe oder Scheidung nicht über Kärtchen bekannt. Dieses Jahr entscheiden Türen: Gehen die Paare den gemeinsamen Ausgang oder gehen sie durch getrennte Türen? Natascha und Dennis wählen zwei separate Ausgänge und entscheiden sich damit für die Trennung. Während sich Dennis noch einmal nach seiner Frau umdreht, verlässt Natascha ohne Umschweife den Raum.

Die anderen Paare sind in Team Dennis

Die restlichen Pärchen, die das finale Gespräch in einem Nebenraum mitverfolgen, begegnen Natascha und Dennis nach deren Rückkehr in den Gemeinschaftsraum mit Unverständnis. Natascha verabschiedet sich schließlich, die anderen Paare reden in ihrer Abwesenheit auf Dennis ein. Sie raten ihm dazu, Natascha keine zweite Chance zu geben.

Anzeige

Auch weiterhin berichten wir über die Paare von "Hochzeit auf den ersten Blick". Sollte es interessante Neuigkeiten geben, erfährst du sie hier. 

+++ Update 15. November 2022 +++

Dennis und Natascha legen Eheringe ab

Dennis und Natascha legen bei "Hochzeit auf den ersten Blick" die Eheringe ab
Dennis und Natascha legen bei "Hochzeit auf den ersten Blick" die Eheringe abSAT.1

Trotz schöner Kulisse hält die miese Stimmung auf Ibiza an. Natascha ist enttäuscht. Obwohl er sich entschuldigt hat, kann sie Dennis' Aussage nicht vergessen. Zuvor hat dieser ihr zu verstehen gegeben, dass er sich von ihr allein gelassen fühle. Die Konsequenz der Auseinandersetzung: Dennis schläft auf der Couch, beide tragen ihre Eheringe nicht mehr.

Letzte Rettung Reitausflug

Um die Stimmung aufzulockern und dem Paar eine neue Möglichkeit zu geben, sich besser kennenzulernen, steht in Folge 7 ein Reitausflug an. Während Natascha seit 24 Jahren reitet, hat Dennis keine Erfahrung mit ihrem größten Hobby.

Trotzdem zeigt er sich motiviert - ein Umstand, der die Stimmung zunächst sichtlich lockert. Doch als Dennis im weiteren Verlauf die Anweisungen nicht versteht, wird der Ton rauer. "Die Stimmung war wie bei allen Aktivitäten angespannt", fasst der 28-Jährige den Ausflug zusammen.

Klärendes Gespräch oder endgültig Schluss?

Der Versuch, ein klärendes Gespräch zu führen, kippt bei Natascha und Dennis. Natascha fühlt sich nicht verstanden und wünscht sich mehr Zuneigung von Dennis. Der kann ihre Signale jedoch nicht lesen.

Anzeige
Anzeige

"Ich möchte ihn auch nicht weiter kennenlernen, es ist jetzt auch Feierabend, ich habe keinen Bock mehr darauf", beendet Natascha den Streit knallhart. "Es passt halt nicht, mir fehlt das gewisse Etwas", erklärt die 30-Jährige. Auch Dennis sieht kaum noch eine Zukunft für die beiden: "Gucken wir, dass wir die zwei Tage noch rumkriegen."

Stimmungswechsel beim Abendessen

Beim Abschlussdinner ihrer Flitterwochen beschließen die beiden, sich noch einmal Zeit zu nehmen, die Flitterwochen getrennt voneinander Revue passieren zu lassen - so ganz wollen sie ihre Ehe noch nicht aufgeben. "Wir lassen es einfach einmal auf uns zukommen", schätzt Natascha die Zukunft ihrer Ehe mit etwas Abstand zu dem Streit zuversichtlicher ein.

Wie sich die beiden entscheiden werden, erfährst du am 21. November im großen Finale von "Hochzeit auf den ersten Blick" 2022, wie immer um 20:15 Uhr in SAT.1.

+++ Update 7. November 2022 +++

Nataschas großer Hochzeitstraum wird wahr

Natascha und Dennis küssen sich nach ihrer Hochzeit
Natascha und Dennis küssen sich nach ihrer HochzeitSAT.1/Christoph Assmann

Herzflattern im Standesamt: Natascha und Dennis geben sich vor ihren Familien das Jawort und sind nun rechtmäßig verbundene Eheleute. Mit einem Kuss wurde ihre Vermählung jedoch nicht besiegelt. Zu nervös? "Der Standesbeamte hat nichts gesagt", begründet Natascha im Interview die ausbleibenden Zärtlichkeiten. Sie hatte darauf gehofft, dass ihr frisch angetrauter Ehemann Dennis die Initiative ergreifen würde. Doch der war viel zu aufgeregt, wie er beteuert.

Ein Kuss zum Abschluss

Dann das Happy End: Mit einer romantischen Pferdekutsche kann er seine fehlende Initiative aber wieder wettmachen und erfüllt seiner Braut einen großen Traum. Beide sind zuversichtlich, dass das Experiment geglückt ist.

Gedrückte Stimmung auf Ibiza

Natascha und Dennis fliegen für ihre Flittertage nach Ibiza, wo sie ihr erstes Dinner als Paar erwartet. Doch von Romantik keine Spur. Ihre Gespräche bleiben oberflächlich, und der Funke will einfach nicht überspringen. "Die Stimmung war einfach irgendwie noch gehemmt", meint Natascha. Sie gesteht ihrem Mann jedoch, dass sie sich schwertue, sich ganz auf die Sache einzulassen. Sie habe da noch eine Blockade und wisse nicht, ob sich die lösen lässt. Dennis will ihr dabei auf jeden Fall helfen. Ein Bootsausflug zum Schnorcheln soll's richten.

Natascha: "Ich finde ihn nicht anziehend"

In der türkisblauen Lagune sieht sich das Ehepaar erstmals in Badebekleidung. Während Dennis von dem Antlitz seiner Frau begeistert ist, weiß diese noch nicht so ganz, was sie von Dennis' Bäuchlein halten soll. "Attraktiv würde ich jetzt nicht direkt sagen. Es ist halt so ein Zwischending", urteilt sie. Geschnorchelt wird trotzdem. Das anschließende gegenseitige Eincremen empfinden jedoch beide als "komisch", und dann wird Dennis auch noch seekrank. Der Trip wird abgebrochen, was sehr an Dennis nagt. Natascha versucht, ihn aufzumuntern.

Ist die Beziehung schon am Ende?

Wieder an Land, erreicht die Stimmung ihren Nullpunkt. Zwar habe seine Frau ihm ihre Unterstützung angeboten, "aber ich hab mich irgendwie so gefühlt, als wär ich komplett alleingelassen", erzählt Dennis. Das trifft seine Angetraute hart. "Ich wollte Dennis eine Chance geben", beteuert sie. "Aber ich habe die letzten Tage gemerkt, dass ich ihn nicht anziehend finde."

Ist das Experiment doch gescheitert und die Ehe von Dennis und Natascha bereits am Ende?

+++ Update 1. November 2022 +++

SAT.1/Christoph Assmann

Kuss oder kein Kuss?

Wenige Tage vor der Hochzeit stimmen sich Natascha und Dennis mit ihren Freund:innen auf die bevorstehenden Feierlichkeiten ein. In einer gemütlichen Männerrunde stößt Dennis auf seine letzten Tage als Single an. "Familie und Freunde nehmen bei mir eine sehr große Rolle ein. Ich hoffe, dass meine Frau das ebenso sieht", sagt der 28-Jährige. So kurz vor der Hochzeit wollen die Familienangehörigen dem Bräutigam etwas auf den Zahn fühlen. Wie steht er zum Kuss, wollen sie wissen: "Ich lass es auf die Situation ankommen", antwortet Dennis gelassen.

Natascha: "Ich möchte, dass es von ihm kommt"

Auch Nataschas Freundinnen wollen wissen, wie sich die 30-Jährige das Jawort vorgestellt hat. "Möchtest du geküsst werden oder lieber eine Umarmung?", fragt eine Freundin. "Eine Umarmung zur Begrüßung und wenn der Kuss beim Jawort kommt, dann auf jeden Fall. Ich möchte, dass es von ihm kommt", sagt Natascha bestimmt. Als sich der Nachmittag zu Ende neigt, hat Soraya noch eine Überraschung für ihre Freundin: Sie gibt ihr ihren Hochzeitsschleier. Dieses Geschenk rührt Natascha zu Tränen. "Ich fühle mich wie eine Braut", sagt sie und strahlt.

Die Hochzeitsglocken läuten

Am Tag der Hochzeit begegnet sich die Familie von Dennis uns Natascha zum ersten Mal. Die Stimmung ist gut, die Hochzeitsgesellschaft wird langsam miteinander warm und versteht sich prächtig. "Es ist ein Abschluss für uns. Er startet in ein neues Leben, ein schönes Leben, ein glückliches Leben", fasst Dennis' Tante die Situation zusammen. Stefanie, eine Freundin der Braut, prophezeit dem Paar eine rosige Zukunft: "Die Eltern machen einen super Eindruck. Die beiden können ein Traumpaar werden."

Bald ist es auch für die Braut an der Zeit, sich auf den Weg zu machen.

"Hochzeit auf den ersten Blick" 2022 siehst du immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

+++ Update 24. Oktober 2022 +++

Der erste Eindruck zählt - besonders beim Blind Wedding

SAT.1/Christoph Assmann

Auf der Suche nach dem richtigen Outfit

Nachdem Natascha und Dennis in Folge 3 zusammengeführt wurden, müssen sie nun die passenden Outfits suchen.

Natascha und Dennis haben einander noch nie gesehen und dennoch werden sie bald heiraten. Der erste Eindruck zählt. Für das Kennenlernen und die bevorstehende Hochzeit wollen sie so gut wie möglich aussehen.

Nataschas Traum in Weiß

Ein bisschen mulmig ist Natascha doch zumute, wenn sie an die bevorstehende Begegnung denkt. "Mir ist wichtig, meinem zukünftigen Mann zu gefallen", sagt sie im Brautmodenladen. Eine klare Vorstellung von ihrem Kleid hat sie schon: "A-Linie, nicht zu viel Tüll, nicht viel Spitze", lauten ihre Anweisungen.

Natascha: "Das ist es"

Nur zwei Anproben später hat die 30-Jährige ihr Kleid gefunden. "Krass", lautet das erste Wort, als sie sich im Spiegel erblickt. In einem schlichten Kleid, das mit seiner delikaten Spitze und dem langen Tüllrock besticht. "Als ich das zweite anhatte, wusste ich einfach: Das ist mein Kleid", erklärt die Rettungssanitäterin.

Dennis: "Ich fühle mich wie ein Bräutigam"

Viele Kilometer weiter probiert Nataschas Zukünftiger verschiedene Anzüge an. Ihm ist bewusst: "Der erste Eindruck macht meistens viel aus. Wenn er nicht so toll ist, ist es schwer, diesen ersten Eindruck wieder wettzumachen." Nach verschiedenen Passformen und Farben entscheidet sich der 28-Jährige schließlich für einen hellbauen Anzug. "Darin fühle ich mich am wohlsten und sehe am besten aus. Er hat den Wow-Effekt, den ich gerne hätte", erklärt er.

"Hochzeit auf den ersten Blick" siehst du immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1.

+++

Dennis und Natascha: It's a match!

SAT.1/Christoph Assmann

Lange haben die Singles auf diesen Moment gewartet und endlich ist er da! Natascha und Dennis werden in Folge 3 von den "Hochzeit auf den ersten Blick"-Expert:innen als Paar zusammengeführt.

Dennis, die sportliche Couch-Potato

Der 28-Jährige aus Osthofen (Rheinland-Pfalz) beschreibt sich als in der ersten Kennenlernphase zurückhaltend und abwartend. Doch sobald er etwas auftaue, sei er "sehr lustig und sehr aufgeschlossen", erzählt Dennis. Der Mitarbeiter im Innendienst sieht sich als "gute Mischung aus sportlich und Couch-Potato".

Eine Frau fürs Leben

Expertin Beate Quinn weiß: "Er braucht Bestätigung. Wenn am Anfang nicht viel kommt, wenn die Frau nicht viel zeigt, dann zieht er sich schnell zurück und macht schnell zu." Dennis braucht eine Frau mit Einfühlungsvermögen: "Liebe ist, wenn man seine Gefühle offen und ehrlich zeigen kann und über seine Gefühle offen reden kann", fasst er zusammen. Sein größter Wunsch: Jemanden an der Seite zu haben, mit dem man sein Leben bestreiten kann.

Natascha sucht nach Sicherheit

Die 30-Jährige sehnt sich nach Zärtlichkeit. Doch sich zu öffnen, ist für die Rettungssanitäterin nicht einfach: "Das Problem ist, dass wenn man in der Vergangenheit so viel verletzt worden ist, eine Bindung zwischen Mann und Frau nicht mehr so ist wie früher. Ich wurde in meinen Beziehungen schon oft betrogen. Ich habe mein Selbstbewusstsein verloren."

Einmal wieder Teenie sein

"Ich vermisse es, jemanden an meiner Seite zu haben. Diese Nähe, diese Zärtlichkeit, dass man sich austauschen kann", gesteht Natascha. "Das Schlimmste am Single-Dasein ist, allein auf der Couch zu sein. Kein Partner, mit dem man kuscheln oder auch mal reden kann." Für die 30-Jährige bedeutet Liebe, sich wieder wie ein Teenie zu fühlen und wieder Schmetterlinge im Bauch zu haben. "Es wäre toll, wieder dieses Gefühl zu erleben", sagt sie und lächelt.

Markus: "Wollen wir einen Strich drunter machen?"

Die Expert:innen sind sich sicher: Natascha und Dennis passen zusammen. "Sie wird Zeit brauchen", mutmaßt Dr. Sandra Köhldorfer. "Aber er gibt ihr die Zeit." Daran glaubt Beate Quinn. Experte Markus Ernst fasst zusammen: "Ein tolles Match. Zwei tolle Menschen mit einer guten Passung. Es gibt Unterschiedlichkeiten, aber insgesamt so, dass man sich das vorstellen kann."

Die 9. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" ist seit dem 3. Oktober 2022 jeden Montag um 20:15 Uhr in SAT.1 und Joyn zu sehen.

In Staffel 9 von "Hochzeit auf den ersten Blick" wagen noch weitere Paare die Ehe: Peter und Jaqueline. Christoph und Nadine. Kinga und Morten. Oliver und Michaela. Markus und Jana. Und wir schauen auf alle bisherigen Staffeln: Wer ist noch zusammen, wer hat sich getrennt?

Das könnte dich auch interessieren:
Nadine bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
News

Nadine spricht im Interview über Christoph und das Finale der Show

  • 25.11.2022
  • 12:16 Uhr
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group