- Bildquelle: SAT.1/ Bene Müller © SAT.1/ Bene Müller

In Griechenland knistert es

"Du bist genau der Traummann, den ich mir gebacken hätte. Und noch besser", haucht Sabrina ihrem Verlobten Mehmet in Folge 4 von "5 Senses for Love" ins Ohr. Bei den beiden hat Liebesgott Amor ganz gewaltig zugeschlagen. 

Doch nicht bei allen Paaren läuft es so gut wie bei Sabrina und Mehmet. Dunkle Wolken ziehen beim Kennenlernen auf Naxós am Liebeshimmel auf. Das verrät die exklusive Preview.

Im Clip: Die Preview zu Folge 4

Vom Fremdknutschen & Verzeihen

Besonders schwer wird es für Merle. Denn sie entdeckt ihren Verlobten Chris in einer eindeutigen Situation mit einer anderen Kandidatin: "Die fummeln einfach rum!" Auch Anastasja, die von Manuel einen Antrag bekam, ist schockiert. "Ihr seid das Allerletzte der Erde", schimpft die 44-Jährige.

Aber was ist überhaupt passiert und kann die völlig aufgelöste Merle Christian am Ende vielleicht doch noch verzeihen? Das erfährst du erst in der ganzen Folge. Klar ist aber, dass nicht nur diese Beziehung auf wackligen Beinen steht. "Ich bin ins Experiment reingegangen, weil ich heiraten wollte. Und ich habe das Gefühl, er ist hier nur reingegangen, um eine lustige Zeit zu haben", klagt Yma und spielt damit womöglich auf Marvin an. 

Wie entwickeln sich die Beziehungen der sechs Paare? Bedeutet Christians Fremdknutschen das Aus für ihn und Merle? Und wer war am Betrug eigentlich noch beteiligt? Das siehst du am Mittwoch um 20:15 Uhr bei "5 Senses for Love" in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

5 Senses for Love: Alle Clips

Mehr erfahren