- Bildquelle: SAT.1 / Julia Feldhagen © SAT.1 / Julia Feldhagen

Gesucht ist in der neuen Gameshow das größte Allroundtalent: Wer es schafft, in 98 Spielrunden nicht ein einziges Mal letzte:r zu werden, kann im finalen Duell – Spiel 99 – 99.000 Euro gewinnen. Den Weg dahin meistern die Kandidat:innen mit einer Mischung aus Geschick, Sportlichkeit und Cleverness: Sie müssen zum Beispiel Sektkorken möglichst weit knallen lassen, gegeneinander Tauziehen, Klopapier möglichst schnell abrollen, einen Eisblock zum Schmelzen bringen, so laut es geht schreien oder Songs dem richtigen Jahrzehnt zuordnen. Nach jeder Runde scheidet ein:e Kandidat:in aus.

Die neue Gameshow in SAT.1

Johanna Klum und Florian Schmidt-Sommerfeld moderieren und kommentieren "99 – Eine:r schlägt sie alle!". Produziert wird "99 – Eine:r schlägt sie alle!" von der Fabiola. Das Format basiert auf der belgischen Serie mit dem Titel "Homo Universalis" (international: "99 To Beat") und wird dort von VRT und De Chinezen produziert und von Primitives vertrieben. 

"99 – Eine:r schlägt sie alle!" am 9./16. und 30. Juli 2021, immer 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.