Richter Alexander Hold
Fr 21.04.2017, 12:00

Richter Alexander Hold

Dr. Johanna Kubitz konnte nach einem Nervenzusammenbruch zehn Wochen lang nicht in ihrer Praxis arbeiten. Grund dafür war eine Rufmordkampagne gegen die junge Ärztin: Auf Flugblättern dichtete man ihr eine Geschlechtskrankheit an. In einer Annonce war sogar von Gratis-Sex in ihrer Praxis die Rede. Hat sie diese üblen Machenschaften ihrem Ex-Mann und seiner neuen Freundin zu verdanken?

Fan werden

Advopedia