Anna und die Liebe

Folge 793

Annas Bitte, ihre Trauzeugin zu sein, und der gemeinsame Abend mit ihr und Tom vertreiben ein wenig Ninas Frust über Stefans Reaktion auf ihr Geständnis. Luca taucht derweil bei den Polaukes auf, um mit Nina zu reden. Er findet den Brief, den Nina an ihn geschrieben, aber nicht abgeschickt hat. Als Nina spät in der Nacht nach Hause kommt, entdeckt sie, dass der Brief fehlt. Am nächsten Morgen erfährt Nina von Susanne, dass Stefan in der Nacht nach ihr gesucht habe. Hat er die Nachricht gefunden und darf sie sich wieder Hoffnung machen? Enrique fällt nichts zur Bomba-Kampagne ein. In seiner Verzweiflung wendet er sich an die Agentur Pausen und Pausen und lässt sich von ihnen ein Konzept entwickeln. Mit diesem schafft er es tatsächlich, Bruno zu überzeugen. Paloma erweist sich als faire Verliererin und will die Zwistigkeiten zwischen ihnen begraben. Mit schlechtem Gewissen geht Enrique auf das Friedensangebot ein ... Carla versucht, Geld für Sandra und Frank aufzutreiben. Vor Luca behauptet sie, dass sie eine Budgeterhöhung für Lanford Life benötigt. Luca, der ihr das Geld zunächst in Aussicht stellt, muss aber nach Enriques Präsentation einräumen, dass der gesamte Etat für Bomba benötigt wird. Carla muss sich gedulden. Eine schlechte Nachricht, denn ausgerechnet an diesem Nachmittag tauchen Frank und Sandra auf und fordern die vereinbarte Summe.

Mila: Die Serie

Susan Sideropoulos macht sich als "Mila" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Tag für Tag, Date für Date, Kuss für Kuss, Frosch für Frosch...

Mehr lesen

SAT.1 Telenovelas

Fan werden