Anna und die Liebe

Folge 794

Nina ist überglücklich, als Stefan (alias Luca) sich bei ihr meldet, sich bei ihr für sein abweisendes Verhalten entschuldigt und sich mit ihr verabredet, um mit ihr in aller Ruhe zu reden. Nina ist voller Hoffnung, dass Stefan sie verstehen werde und sie ist auch fest entschlossen, von nun an keine Geheimnisse mehr vor ihm zu haben. Doch ein Botengang zu Lanford, den Nina für Anna unternimmt, fördert eine böse Überraschung zu Tage ... Luca ist von Ninas Brief gerührt und ringt sich dazu durch, dem Ruf seines Herzens zu folgen. Er ruft Nina an, um sich mit ihr zu verabreden und auszusprechen. Luca ist nicht nur fest entschlossen, Nina offen und ohne Vorurteile zu begegnen, sondern will ihr auch seine wahre Identität offenbaren. Doch eine Verkettung unglücklicher Umstände vereitelt Lucas Wunsch, aus freien Stücken das Versteckspiel zu beenden ... Frank und Sandra drohen Carla damit, sie als Drahtzieherin der Fanni-Intrige auffliegen zu lassen, sollte Carla ihnen nicht binnen kürzester Zeit die versprochene Million besorgen. Carla steht unter Druck: Sie weiß, sie kann das Geld nicht auftreiben. Für einen Moment spielt sie sogar mit dem Gedanken, Kais Avancen und sein Hilfsangebot anzunehmen und sich ihm zu offenbaren. Da kommt ihr dank Minnis Geschwätzigkeit die rettende Idee ...

Mila: Die Serie

Susan Sideropoulos macht sich als "Mila" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Tag für Tag, Date für Date, Kuss für Kuss, Frosch für Frosch...

Mehr lesen

SAT.1 Telenovelas