Anna und die Liebe

Frisurentrend: Dutt

Ein Dutt für alle Fälle

Egal ob auf der Straße oder auf dem Roten Teppich: Stars tragen jetzt Knoten im Haar. fem.com hat sich umgeschaut und weiß, wie man den Dutt hinbekommt. 

 
Dutts, Knoten oder auch Chignon: Wir sehen sie derzeit überall. Und während bis vor einiger Zeit noch der verwuschelte Dutt total angesagt war, geht der Trend derzeit zu einem perfekten Ballerina-Dutt. Und die kommen in allen Größen und Formen daher: Oben oder unten, glatt oder wuschelig, romantisch oder elegant oder total abgefahren - ein Dutt sieht immer tiptop aus. 

dutt-haarknoten-jennifer-lopez-10-04-28-1-dpa
Jennifer Lopez © Lia Toby/WENN.com

So geht der Dutt 

Falls Sie früher keine Primaballerina waren und die letzte Duttfrisur auch schon ein bisschen her ist: Wir wissen, wie es geht.

Auch wenn man es nicht auf Anhieb denken würde: Für einen Knoten brauchen die Haare viel Volumen, damit sie überhaupt oben halten können. Peter Gabor Safarik von Gedeon Friseur München bereitet die Haare deshalb mit einem Volumen-Shampoo und Volumenschaum vor. Auch Trockenshampoo (z.B. Naturia von René Furterer, 13,40 Euro, gesehen bei www.hairshop-online.de) verleiht dem Haar eine optimale Griffigkeit und Stand für Steckfrisuren, wenn es ein aufwändigerer Dutt, zum Beispiel mit Haarkissen, werden soll. Das Kissen wird auf den Hinterkopf gesetzt und mit einzelnen Strähnen ummantelt und festgesteckt. 

Für einen kleineren Knoten einen straffen Pferdeschwanz auf der Höhe fassen, wo man den Dutt haben will. Mit einem dünnen Haargummi festbinden, dann die Haare drum herumlegen, so dass ein Knödel entsteht. Einen zweiten Haargummi herumwickeln oder mit Klammern feststecken. Danach mit Haarspray für starken Halt fixieren.

> Stars mit Dutt gibt's bei fem.com

> Zum Thema Intimfrisur

Mila: Die Serie

Susan Sideropoulos macht sich als "Mila" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Tag für Tag, Date für Date, Kuss für Kuss, Frosch für Frosch...

Mehr lesen

SAT.1 Telenovelas

Fan werden