Anna und die Liebe

Tipps gegen Liebeskummer

Happy alone!

Er ist weg - und nun? Keine Panik: wir haben zehn Tipps, wie man die Trennungs-Phase und den schlimmsten Liebeskummer übersteht.

1. Ruhig bleiben

happy-alone-liebeskummer-traurig-MEV-Verlag
Happy alone! - Tipps gegen Liebeskummer © MEV-Verlag

Niemand erwartet, dass Sie Ihren Kummer und Ihre Wut stillschweigend in sich hinein fressen. Trotzdem sollten Sie jetzt erst einmal Ruhe bewahren. Das schützt Sie davor, alles nur noch schlimmer zu machen. Stellen Sie Ihrem Ex nicht nach, versuchen Sie nicht, ihn zurück zu gewinnen. Schütten Sie besser guten Freunden Ihr Herz aus. Und: Auch toben dürfen Sie - aber besser nur dann, wenn Sie alleine sind. 

2. Ablenken

Gehen Sie ins Kino, joggen, tanzen, treffen Sie sich mit Freunden. Ablenkung ist jetzt das, was Ihnen am meisten hilft! Verkriechen Sie sich nicht zu Hause - das macht Ihre Gedanken nur noch trüber. Falls Sie Angst davor haben, in der Öffentlichkeit weinen zu müssen, treffen Sie sich bei einer Freundin zum DVD-Schauen oder Kochen. Dort hat jeder Verständnis für Ihren Kummer.

3. Erinnerungen verbannen

Egal, wer den Schlussstrich gezogen hat: Nach der Trennung tut es gut, Gegenstände aus dem eigenen Sichtfeld zu verbannen, die Sie an Ihren Ex-Partner erinnern. Packen Sie das, was ihm gehört oder von ihm stammt, in eine Kiste und stellen Sie sie in den Keller. Auch gemeinsame Fotos gehören dort hinein. Aber werfen Sie nicht gleich alles weg. Oft bereut man solche Kurzschlussreaktionen später - schließlich war Ihre gemeinsame Zeit auch ein Teil Ihres Lebens, und in zehn Jahren freuen Sie sich vielleicht, Fotos und andere Erinnerungsstücke anschauen zu können.

Tipp 6 bis 10 gibt's bei fem.com!

> Liebeskummer? Unbedingt hier bei fem.com vorbeischauen!

Mila: Die Serie

Susan Sideropoulos macht sich als "Mila" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Tag für Tag, Date für Date, Kuss für Kuss, Frosch für Frosch...

Mehr lesen

SAT.1 Telenovelas