Anna und die Liebe
Alexanders und Enriques Traumfrau

Mia Maschke

© SAT.1

Mia Maschke ist eine junge, sympatische Frau, die eine schwere Kindheit hinter sich hat. Ihre Eltern starben bei einem Autounfall, den sie und ihr Bruder zwar überlebten, trotzdem lange Zeit im Krankenhaus verbringen mussten. Dadurch verpasste die kleine Mia den Unterricht in der Schule und lernte so weder zu schreiben noch zu lesen.

Sie reiste nach Berlin um ihre Familie, ihre Tante Susanne, ihren Onkel Ingo und ihre Cousine Anna zu besuchen und vor allem um ihrem Bruder Jojo beizustehen, der unschuldig des Mordes angeklagt wurde. Mia brauchte einen Job und begann als Putzfrau in der Firma Broda & Broda, aufgrund ihres Analphabetismus. Dank ihrer Cousine Anna und deren Mann Jonas erhält Mia bald einen besseren Job in der Firma und lernt mühsam zu lesen und zu schreiben.

Als sie bei Broda & Broda anfängt, verliebte sie sich gleich am ersten Tag in den Fotografen Alexander Zeiss. Doch dieser erkennt zu spät, dass auch er starke Gefühle für Mia hegt und so trifft Mia ihren Kindheitsfreund aus dem Krankenhaus wieder: Enrique. Die beiden hatten sich aus den Augen verloren, da Mia nicht einmal die Briefe lesen konnte, die der früher genannte Toni ihr die Jahre über schrieb. Die beiden verlieben sich ineinander und beschließen bald auch zu heiraten. Doch auch Alexander wünscht sich nichts mehr, als Mias Ehemann zu werden - für wen wird sich Mia entscheiden?  

Mia Maschke wird gespielt von  Josephine Schmidt

Mila: Die Serie

Susan Sideropoulos macht sich als "Mila" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Tag für Tag, Date für Date, Kuss für Kuss, Frosch für Frosch...

Mehr lesen

SAT.1 Telenovelas