Schon als Kind zieht Alica Valiulova nach Berlin. Geboren ist sie in Moskau. In ihrer neuen Heimatstadt studiert sie von Ende 2004 bis 2009 an der Humboldt-Universität Rechtswissenschaften und beendet ihr Studium 2009 erfolgreich mit dem 1. Staatsexamen. Anschließend absolviert sie ihr Referendariat beim Kammergericht Berlin und ist dort vor allem in der Abteilung für Zivilrecht tätig.

Nach einem Abstecher in die Abteilung für Wirtschaftskriminalität bei der Staatsanwaltschaft, folgt für die geborene Russin die nächste Station in der Protokollabteilung der Senatskanzlei im Roten Rathaus. 

Ab Januar 2011 bis Ende September 2011 ist sie dann in der Kanzlei Moser Bezzenberger tätig. Ihr Schwerpunkt hier: Medien - und Presserecht. Ihre Wahlstation absolviert sie bei einem russischsprachigen Strafverteidiger.

Alica Valiulova beschreibt sich selbst als kommunikativ, offen, freundlich. Ihre interkulturelle Kompetenz und ihre Fremdsprachenkenntnisse (Russisch, Englisch, Französisch) helfen ihr in ihrem Traumberuf als Anwältin sehr weiter.  

Auch ihre Musikvorlieben sind sehr vielfältig: Lana del Rey, Hip Hop oder Frank Sinatra - Alica Valiulova lässt sich da nicht festlegen.

Als Kind träumte sie während dem Klavierunterricht von Abenteuern - die hat sie jetzt als Anwältin und bei dem SAT.1-Format "Anwälte im Einsatz" sicher gefunden!