Ganze Folge

Rein-Raus: Spiel ohne Ausgang

Folgenschweres Sex-Date. Die Beamten werden zu einem hupenden Fahrzeug gerufen. Während sich ein Pärchen hinterm Steuer vergnügte, konnte sich der Mann plötzlich nicht mehr bewegen - das Pärchen sitzt im Fahrzeug fest.
sat1.de

Mehr zum Thema Body Wrapping

Body Wrapping stammt ursprünglich aus der Ödemtherapie und kann auch als Kompressionsbehandlung bezeichnet werden. Der englische Begriff „Body Wrapping“ wurde in Amerika geprägt und heißt „den Körper umwickeln“. Und genau darum geht es. Der Körper oder nur einzelne Problemzonen, wie Oberschenkel oder Bauch, werden mit Frischhaltefolie umwickelt. Mittlerweile gibt es spezielle Body Wrapping-Folien, die nicht atmungsaktiv sind. Das durchsichtige Plastik in Bahnenform fördert die Wärmebildung, der Körper beginnt nach ein paar Minuten zu schwitzen.

Body Wrapping-Anhänger behaupten, dass Fettzellen durch die Methode so komprimiert werden, dass die enthaltene Flüssigkeit austritt. Angeblich sollen die Fettzellen dadurch schrumpfen und unschöne Cellulite geringer werden. Physiologisch betrachtet ist dies jedoch unwahrscheinlich. Aufgrund des Schwitzens und dem damit verbundenen Wasserverlust lassen sich allerdings tatsächlich ein minimaler Gewichtsverlust und schlankere Konturen erreichen. So werben verschiedene Anbieter mit bis zu einer Konfektionsgröße weniger nach bereits einer Behandlung. Nachhaltig ist dieser Erfolg jedoch nicht. Denn der Körper versucht aus Gewohnheit immer wieder Wasser einzulagern.

Mehrere Behandlungen wären daher notwendig, um ein mögliches langfristiges Ergebnis zu erzielen. Obwohl es im Internet zahlreiche Anwendungen gibt, wie man Body Wrapping auch allein und zuhause machen kann, sollte die Beautybehandlung nur von geschultem kosmetischem Personal durchgeführt werden. Denn die richtige Wickeltechnik und Druckstärke ist wichtig. Wird die Beauty-Behandlung falsch durchgeführt, kann die Sauerstoffzufuhr stark beeinträchtigt werden. Das kann gesundheitliche Folgen für das Herz-Kreislauf-System haben.

Hättest du es gewusst:

  • Rund 70% der Männer und 50% der Frauen in Deutschland sind übergewichtig, jeder fünfte Deutsche ist fettsüchtig (BMI 30 und darüber).
  • Nach der repräsentativen Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) leiden 1,1 % der Frauen und 0,3 % der Männer unter Magersucht.
  • Der aus dem Englischen stammende Begriff Bondage bedeutet unter anderem Unfreiheit oder Knechtschaft und bezeichnet innerhalb der BDSM-Szene Praktiken zur Fesselung oder Einschränkung der Bewegungsfreiheit.
  • Das Ziel ist überwiegend die sexuelle Stimulation; es gibt allerdings Sonderformen, bei denen das Bondage aus ästhetischen oder anderen Gründen eingesetzt wird.
  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass im Jahr 2015 insgesamt 2,3 Milliarden Menschen an Übergewicht leiden werden, das sind alle Einwohner Chinas, Indiens und ganz Europas zusammen. Schon jetzt gilt jeder dritte Mensch auf der Welt als zu dick.

Weitere beliebte Sendungen

The Biggest Loser

Übergewichtige Kandidaten treten in "The Biggest Loser" zum ultimativen Abnehm-Wettbewerb gegeneinander an. Beim Kampf gegen die Waage bekommen sie professionelle Unterstützung von ihrer prominenten Teamchefin.
Aktuelle Information, entspannter Talk, kontroverse Diskussionen, Service, Prominente und viel gute Laune.
Bei "The Voice Kids" dürfen die jüngsten Gesangstalente zeigen, was sie können! In Blind Auditions überzeugen sie die Jury nur mit ihrer Stimme. Schließlich stehen die Battles mit den Teams der anderen Coaches an. Wer kann das Finale für sich entscheiden?
Alles auf Anfang! SAT1.de zeigt die erste Staffel der Telenovela kostenlos online.
Schon den Drang verspürt, den schönen Fremden in der U-Bahn abzuknutschen oder dem quengelnden Gör der Freundin ein Glas Wasser ins Gesicht zu schütten? In "Knallerfrauen" gibt Martina Hill diesen Bedürfnissen nach und tut, wonach ihr der Sinn steht - hemmungslos und unangepasst.