70% des Güterverkehrs in Deutschland wird über Lkw abgewickelt. An die 540.000 Lkw-Fahrer sind in Deutschland beschäftigt. Frauen gibt es wenige in diesem Beruf, über 98 % der Fahrer sind Männer. Über 360.000 Güterkraftfahrzeuge sind in Deutschland zugelassen. Über die Hälfte der 50.000 Unternehmen im gewerblichen Güter-Kraftverkehr verfügen nur über 5 oder weniger Beschäftigte. Die Branche hat Nachwuchsprobleme: Es gehen wesentlich mehr Fahrer in den Ruhestand, als neue dazukommen.

Hättest du es gewusst? Ein großes Problem für Brummifahrer ist, einen Stellplatz zum Übernachten für ihr Fahrzeug zu finden. In Deutschland fehlten bereits 2008 rund 14.200 Lkw-Stellplätze. 2015, so schätzen Experten, werden es bereits 30.000 Stellplätze sein. Die Fahrer stellen sich deswegen oft in Innenstädte, oder sie parken die Lkws nicht verkehrssicher in Einfahrten von Rastplätzen. Das ist sehr gefährlich, passiert aber aus purer Not.