In Deutschland leben etwa 5,3 Millionen Hunde, zwei Drittel davon sind Rassehunde. Jedes Jahr werden laut Schätzungen,eine halbe Millionen Welpen in Deutschland an ihren neuen Halter abgegeben. Für einen Rassewelpen sollte man mindestens 1.000 Euro als Kaufpreis einplanen. Allein für Hundefutter geben die Deutschen jährlich 1,8 Millionen Euro aus. Insgesamt werden für Hundehaltung in Deutschland jährlich 5 Milliarden Euro umgesetzt. 100.000 Arbeitsplätze sind bundesweit mit der Hundehaltung verbunden. In Deutschland fallen jährlich 540.000 Tonnen Hundekot an. In der Millionenstadt Köln gibt es etwa 30.000 Hunde.

Hättest du es gewusst? Etwa 15.000 Hunde sollen sich in deutschen Tierheimen aufhalten, die von Experten geschätzten Kosten für die Versorgung dieser Tiere belaufen sich auf rund 70 Millionen Euro.