560.000 Bürger sollen bundesweit laut einer Studie aus dem Jahr 2012 online-spielsüchtig sein. Damit hat die Online-Sucht die Glücksspielsucht überholt, von diesem Problem sind bundesweit 250.000 Bürger betroffen. Weitere 2,5 Millionen User zeigen bereits ein problematisches Internetverhalten. Von den 14- bis 24-Jährigen gelten in Deutschland etwa 250.000 als internetabhängig. Online-Sucht ist vergleichbar mit anderen Verhaltenssüchten wie Glücksspielsucht, Kaufsucht oder Sexsucht. Online-Sucht ist nicht das Problem bestimmter gesellschaftlicher Schichten; sie kommt in allen sozialen Gruppen vor. 2012 kollabierte ein US-amerikanischer Jugendlicher, nachdem er tagelang mit seiner Xbox gespielt hatte. Er hatte über seinen Spielwahn das Trinken vergessen.

Hättest du es gewusst? Im Jahr 1998 gab es deutschlandweit 8 Millionen Internetanschlüsse, im Jahr 2013 standen der deutschen Bevölkerung inklusive mobiler Nutzungen über 80 Millionen Internetzugänge zur Verfügung.