Weiterführende Informationen zum Thema Unfruchtbarkeit: 

In Deutschland bleibt jedes siebte Paar ungewollt kinderlos, jedes zehnte Paar braucht länger als zwei Jahre um endlich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen zu halten. In etwa einem Drittel der Fälle liegen die Ursachen der Unfruchtbarkeit bei der Frau, bei einem weiteren Drittel der Fälle bei den Männern und bei dem verbleibenden Drittel sind kombinierte oder auch gar keine Ursachen für die Unfruchtbarkeit zu finden. Ein Aspekt für die wachsende Zahl der ungewollt kinderlosen Paare ist jedoch das zunehmende Alter der Mütter und Väter, da mit steigendem Alter sind die Fruchtbarkeitsrate sinkt und somit die Erfüllung des Kinderwunsches erschwert wird. So vielfältig die Ursachen für eine Infertilität sein können, so vielfältig und erfolgsversprechend sind jedoch auch die Behandlungsmöglichkeiten: Rund ein 1% der Neugeborenen in Deutschland werden mittlerweile durch eine künstliche Befruchtung gezeugt.

Hättest du es gewusst? Deutsche Krankenkassen erstatten 50% der Behandlungskosten einer künstlichen Befruchtung. Die Kostenerstattung ist auf drei Versuche begrenzt. Die Behandlung kostet durchschnittlich 3.000,- €.