Über 90.000 Fälle von Tankbetrug werden jährlich in Deutschland von der Polizei erfasst. Die Aufklärungsquote für dieses Delikt liegt bei 43 %. Benzindiebstahl wird in Deutschland je nach Verhalten und Absicht der Täter als Betrug oder als Unterschlagung bewertet. Jede der rund 15.000 Tankstellen in Deutschland wird statistisch gesehen sieben Mal im Jahr Opfer von Tankbetrügern. Nach einer Studie ist Berlin die Hochburg der Treibstoffdiebe. Jede Tankstelle wird hier mindestens 25 Mal im Jahr von Tankbetrügern heimgesucht.

Hättest du es gewusst? Tankbetrug wird vorwiegend von erwachsenen Männern mittleren Alters begangen. Rund 80 % der Tatverdächtigen sind männlich, fast die Hälfte ist zwischen 30 und 50 Jahre alt.