- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Die Dusche ist voll

Big Brother macht es den Bewohnern bei der aktuellen Wochenaufgabe nicht leicht: Die Zweierteams müssen in einem Bett schlafen, gemeinsam Essen, und unter anderem auch gemeinsam unter die Dusche. Eine feucht-fröhliche Doppeldusche ist für alle kein Problem. Nur Pat und Vanessa machen ein Riesending daraus und fühlen sich sichtlich unwohl. "Ich fasse es nicht", meckert Vanessa beim Ausziehen. "Ich habe noch nicht mal einen Bademantel!". Pat, der sich ebenfalls ungern unbekleidet zeigt, legt nach: "Stell dir vor, ich müsste mit einem der Muckimänner duschen gehen. Dann könnte ich mir direkt einen Strick nehmen!"

Irgendwas stimmt mit Gina nicht

Dass Gina ihre Wettschulden einlöst und einen Tag mit "Monobraue" rumläuft, ist ja noch ehrenhaft. Doch warum geht sie aus Rücksicht auf Tim beim Bettteilen mit Teampartner Philipp auf Abstand? Tim ist doch glücklich mit Rebecca. Steht die 19-Jährige doch auf den Studenten? Philipp versteht die Welt nicht mehr und fragt nach: "Tim hat mich in einer Woche, als wir zusammenwohnten gefragt, ob wir kuscheln. Ich zu ihm: Ne, ich will hier keine Love-Story", erklärt die rücksichtsvolle Gina. Dass sie dann einige Tage später mit Cedric gekuschelt hat, ist ihr gegenüber Tim unangenehm: "Das war halt doof!"

Lästerschwester Pat mag Lästern nicht

Nach dem Nominierungseklat herrscht weiterhin Eiszeit zwischen Pat und Michelle. Beide leiden sehr unter der Situation. Während Michelle ruhig und in sich gekehrt trauert, beschwert sich Pat über seine missliche Lage: "Für mich ist es einfach nur ätzend." Zudem hat Michelle es gewagt, hinter seinem Rücken über ihn zu sprechen. Das geht gar nicht. "Ich habe gehört, wie sie die ganze Zeit über mich redet. Das ist echt unfair. Sie soll ja mit jemandem reden, aber nicht mit allen und dann stundenlang", beschwert sich ausgerechnet Pat, bekanntermaßen die Big Brother-Lästerschwester überhaupt.

Das könnte dich auch interessieren: