- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Die erste Nominierung bei "Big Brother" 2020 hat die ersten beiden Bewohner bestimmt, die fürchten müssen, als Erster ausziehen zu müssen: Cathleen und Mareike stehen auf der Liste. Sie müssen auf die Entscheidung der Zuschauer warten – welche der beiden wird zuerst gehen?

Mac macht Gina Vorwürfe

Bei der ersten Nominierung erhält Mac zwei Stimmen – eine davon von seiner Mitbewohnerin Gina. Als er das erfährt, ist der Wiener alles andere als begeistert. "Ich hätte mein Team in Schutz genommen und keinen aus meinem Team leiden lassen." Durch Rechtfertigungen und Erklärungen lässt er sich nicht beschwichtigen und prophezeit: "Die Basis wird brechen, das kann ich jetzt schon sagen."

Cathleen trifft es noch härter: Sie erhielt, genauso wie Mareike, drei Stimmen und steht gemeinsam mit der Ostfriesin auf der Nominierungsliste. Im Sprechzimmer muss sie gegen ihre Tränen ankämpfen und ist sichtlich schockiert.

Mareike ist besonders von Vanessa enttäuscht und spricht das ihr gegenüber offen an: "Ich hätte dich niemals nominiert. Du bist mir echt ans Herz gewachsen. Du musst dich gar nicht weiter rechtfertigen. Ich bin echt enttäuscht, dass du nicht mal was gesagt hast."

Schlechte Stimmung – außer bei Denny

Die Nominierung geht auch an den Bewohnern des Blockhauses nicht spurlos vorbei: Pat, Tim und Rebecca werden von ihrem schlechten Gewissen geplagt. Bei einem sieht das hingegen ganz anders aus: Bei Denny. Der Profiboxer war durch seine hohe Sterne-Bewertung geschützt und konnte dadurch von den anderen Bewohnern nicht nominiert werden.

Bei Cedric und René lässt er Dampf ab, denn ihn stört die Unordnung der anderen gewaltig: "Der Abwasch steht erst mal drei, vier, fünf, sechs Stunden rum, und draußen wird gequalmt, bevor die Scheiße weggeräumt wird." Meint er damit besonders Michelle? Immerhin hat er sie nominiert. "Ich hab's auf eine Person richtig abgesehen, weil sie Fake ist, weil sie spielt und nicht echt ist, und weil sie nicht so ist, wie sie ist", sagt der 32-Jährige.

Philipp und Mac stehen auf Blondinen

Nachdem Denny zurück ins Blockhaus umgezogen ist und für ihn Mareike kam, sind Philipp und Mac nun die einzigen beiden Männer im Glashaus. Gemeinsam bewerten sie erst einmal die Frauen der Staffel.

"70 Prozent der Frauen, mit denen ich was hatte, waren blond", so Philipp. Mac muss grinsen: "Bei mir auch." Damit würden Rebecca, Gina und Mareike als die drei einzigen Blondinen in das Beuteschema der beiden passen.

"Gina wäre mir viel zu jung", geht Mac die Damen durch. "Rebecca wäre eher mein Typ. Sie finde ich auch am hübschesten von allen hier." Am offenen Zaun hat er kurz zuvor erfahren, dass sie noch nie einen Freund hatte.

Das könnte dich auch interessieren: