- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Bei "Big Brother" 2020 stand derzeit die nächste Nominierung an. Jade und Rebecca müssen zittern - doch davor scheidet ein anderer Bewohner überraschend aus: Menowin Fröhlich! Er verlässt das Blockhaus freiwillig und möchte zurück zu seiner Familie.

Menowin verlässt "Big Brother" 2020

"Ich will ausziehen!", so Menowin direkt nach der Live-Show im Sprechzimmer. Die Sorge um seine Familie in Zeiten von Corona ist groß. "Ich finde die Berichterstattung einfach übertrieben krass. Ich weiß, dass meine Frau will, dass ich hier drinne weitermache. Ich bin ein erfahrener, erwachsener Mann. Ich habe da draußen fünf Kinder und ich möchte einfach bei meiner Familie sein!"

Danach geht er zurück zu seinen Mitbewohnern und verkündet: "Ich werde gehen!" Am Gartentor des Blockhauses ist es dann Denny, den er als Letzten verabschiedet. Mehrfach nehmen sich die beiden in den Arm.

"Ich habe auf jeden Fall viel von dir gelernt", so der Sänger zu seinem Blockhaus-Trainer. Eine letzte Umarmung und noch ein fetter Bruderkuss und der 32-Jährige ist raus. Nach 14 Tagen und rund 10 Kilo leichter hat Menowin freiwillig Big Brother verlassen.

Menowins Auszug und die Reaktionen der Bewohner siehst du heute Abend um 19 Uhr in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren: